Unvergessliche Erlebnisse: MarketDialog bei der J.P. Morgan Corporate Challenge und dem Eschathlon

MarketDialog bei der J.P. Morgan Corporate Challenge und dem Eschathlon

Am 5. Juni war es wieder so weit: MarketDialog ist mit acht Läufern und zwei Supportern bei der jährlich stattfindenden J.P. Morgan Corporate Challenge, der weltweit größten Firmenlaufveranstaltung, angetreten. Es war ein strahlender Sommerabend, als um 19.00 Uhr der Startschuss für die 5,6 km lange Laufstrecke zwischen den Bankentürmen der Frankfurter Innenstadt fiel. Über 2.000 Firmenteams mit mehr als 60.000 Läufern nahmen teil, alle vereint durch den guten Zweck. Mit den Antrittsgebühren in Höhe von € 35 pro Person wurden in diesem Jahr die Laureus Sport for Good Foundation und die Deutsche Behindertensportjugend (DBSJ) unterstützt.

Die Atmosphäre war elektrisierend. Tausende Zuschauer säumten die Straßen, feuerten die Läufer an und verwandelten den Lauf in eine große Party. Pascal brachte es auf den Punkt: „Mich begeistert immer besonders die Atmosphäre beim JP Morgan Lauf. Über 60.000 Läufer und tausende Zuschauer, die anfeuern und den Lauf in eine große Party verwandeln. Dazu natürlich noch die beeindruckende Kulisse zwischen den Hochhäusern, die nur Frankfurt zu bieten hat.“

Nach dem Lauf ging es für das MarketDialog-Team traditionell in die Trattoria „Amici“ im Frankfurter Westend. Das gemeinsame Essen war der krönende Abschluss eines aufregenden Tages. Mauricio erzählte begeistert: „Der JP Morgan Lauf war eine tolle Erfahrung! Besonders gefallen hat mir die tolle Stimmung, die auch schon vor Laufbeginn mehr als bemerkbar war. Zusammen mit den Kollegen und Kolleginnen den Lauf zu bestreiten und später am Abend gemeinsam zu lachen und Spaß zu haben, war die Teilnahme definitiv wert :)“

 

Sylvia hob die Gemeinschaft im Unternehmen hervor: „Gemeinsame Aktivitäten machen Spaß. Der J.P Morgan Lauf bietet unserem Unternehmen die Möglichkeit, im Rahmen eines freundschaftlichen Wettbewerbs gemeinsame Erlebnisse zu schaffen und das Ganze mit einem gemütlichen Abend miteinander ausklingen zu lassen. Als Kollegium wächst man so zusammen. Das Ganze hat auch einen wohltätigen Hintergrund. Ich mache jedes Jahr mit und freue mich auf dieses Event.“

Auch für Hermina, die Laufen eigentlich gar nicht mag, war der Lauf ein Highlight: „2019 lag eines morgens ein Trikot mit meinem Namen auf meinem Schreibtisch. Mein lieber Kollege Sven schaute mich schelmisch an. Da konnte ich natürlich nicht Nein sagen. Seitdem bin ich immer sehr gerne dabei, weil die Atmosphäre unbeschreiblich ist, zumal ich Frankfurt so liebe. Ich bin zum dritten Mal mit unserer lieben Sylvia zusammengelaufen, dem olympischen Gedanken ‚dabei sein ist alles‘ folgend.“

Boris
Boris#BesterSupporter
Weiterlesen
Ich mache immer mit als Supporter, damit die Wertsachen der laufenden Kollegen sicher aufgehoben sind. Besonders freue ich mich auf das gemütliche Beisammensein im Amici mit Antipasti-Platten und Trüffel-Pasta.
Kaya
Kaya#BesteSchülerpraktikantin
Weiterlesen
5,6 km haben sich dieses Jahr zwar mehr als letztes angefühlt, aber wir hatten alle Riesenspaß. Es ist immer wieder schön auch solche Momente miteinander zu erleben und zusammen zu feiern. Und das leckere Essen am Abend ist natürlich ein Grund mehr immer wieder mitzulaufen! 😊
Lev
Lev#BesterAzubi
Weiterlesen
Da ich noch nie an einem solchen Event so nah dran war, war ich sehr neugierig und wollte es einmal aus nächster Nähe erleben. Ich muss zugeben, es war beeindruckend, wie viele Leute am Lauf teilgenommen haben. Ich war zusammen mit Boris als Supporter dabei und es war eine großartige Erfahrung.
Fahim
Fahim#BesterProblemlöser
Weiterlesen
Es hat Spaß gemacht, mit den Läufern von MarketDialog an den Start zu gehen und sich gegenseitig zu motivieren, und ich freue mich schon auf den nächsten Lauf! Und mit Lev waren wir zwei Teilnehmer aus unserer IT-Abteilung.
Leslie
Leslie#BesterMotivator
Weiterlesen
„Ich bin wie Kaya, Sven und Helen sowohl beim JP Morgan wie auch beim Eschathlon mitgelaufen und freue mich jetzt am Mittwoch auf das gemeinsame Anfeuern der deutschen Nationalelf gegen Ungarn. Wo gefeiert wird, bin ich immer gerne dabei!

Eine Woche später, am Sonntag, den 16.06., ging es weiter mit dem Eschathlon in Eschborn unter dem Motto „Laufen zwischen Skyline und Taunus“. Je nach Ambition standen verschiedene Strecken zur Wahl: vom Halbmarathon über einen 10 km Lauf bis hin zur Halbmarathon-Staffel für Gruppen. Die Startzeit lag mit 08.00 Uhr recht früh für einen Sonntag, aber unsere Teilnehmer waren trotzdem hochmotiviert. 

Nach dem Zieleinlauf ging es direkt zur Feier auf dem Eschborner Rathausplatz. Melli berichtete begeistert: „Wir sind zum ersten Mal beim Eschatlon mitgelaufen und ich muss sagen, es hat richtig Bock gemacht. Frühsport ist voll mein Ding! Helen und ich haben zusammen die 5 km in 35 Minuten gerockt. Das nächste Mal laufen Leslie und ich definitiv die 10er Runde 😉“

Helen fügte hinzu: „Den Treffpunkt an einem Sonntag um 07.30 Uhr fand ich ziemlich unchristlich 😊 Umso erstaunter war ich über die strahlenden Gesichter meiner Mitarbeiter, die bester Laune pünktlich am Start standen. Das wirkte natürlich ansteckend und es war ein toller Event.“

Und die sportlichen Aktivitäten gehen weiter. Nach so vielen gelaufenen Kilometern gönnt sich das Team am Mittwoch passiven Sport und das gemeinsame Fiebern für das zweite Gruppenspiel der deutschen Mannschaft. Der Einstieg in die EM 2024 mit einem satten 5:1 Sieg gegen Schottland war Furore! Drücken wir alle die Daumen für das nächste Spiel gegen Ungarn am kommenden Mittwoch. Anpfiff ist um 18.00 Uhr! Alle Mitarbeiter sind herzlich eingeladen, für Speisen, Nervennahrung in Form von Chips und Süßigkeiten sowie Getränken ist in unserer bereits dekorierten Lounge gesorgt.

Zusammenfassend war die Teilnahme an der J.P. Morgan Corporate Challenge und dem Eschathlon für das MarketDialog-Team ein unvergessliches Erlebnis. Es stärkte die Teamgemeinschaft, brachte jede Menge Spaß und ermöglichte es uns, gemeinsam etwas Gutes zu tun. Sven brachte es auf den Punkt: „Letzte Woche fand die J.P. Morgan Corporate Challenge statt und es war ein unvergessliches Erlebnis! 

Dieses Mega-Teamevent hat mir so viel Spaß gemacht und unsere Teamgemeinschaft auf eine ganz besondere Weise gestärkt. Neben dem Laufen, das uns allen viel abverlangt, aber auch großen Spaß gemacht hat, war mein absolutes Highlight des Abends das gemeinsame Essen gehen im Anschluss. Diese gemeinsamen Stunden, das Lachen und die Gespräche haben gezeigt, was wir für ein geiles Team haben… „Sorry für die Wortwahl“ … 😉. Es war einfach großartig, diese Momente miteinander zu teilen und zu erleben – ich freu mich schon auf die J.P. Morgan Corporate Challenge im nächsten Jahr.“

Neuste Beiträge
Nach oben scrollen