Executive Summary

Logo | myPension Altersvorsorge GmbH | Referenz

Das Projekt „Inbound – Unterstützung“ erstreckte sich über acht Wochen und beinhaltete eine Inbound Marketingkampagne zur aktiven Unterstützung des Auftraggebers im Rahmen des Product – Market – Launch. Der Testpilot wurde in Kooperation mit einer großen niederländischen Direktbank durchgeführt, welche zu Hochzeiten bis zu 1.000.000 User täglich auf der Website zählt.

Das mehrköpfige Inside Sales Team – bestehend aus Inbound Experten, Projektmanager, Consultant und Kommunikationscoach – wurde in einem vorgelagerten Workshop in den Bereichen (Anlagen, Versicherungen und Steuern) der digitalen Altersvorsorge geschult. Eine fundierte Angebotsbesprechung, strukturierte Vorteilsargumentationen, themenbezogene Einwandbehandlungen inkl. Fragenkatalog und eine Anwenderschulung der Mitarbeiter auf den Systemen des Auftraggebers setzten das Fundament für eine erfolgreiche Projektdurchführung.

Die gute Zusammenarbeit und Kommunikation aller Projektbeteiligten war Ausschlag für die erfolgreiche Begleitung des Testpiloten, in dem der prognostizierte Traffic und die Conversion mehr als übertroffen wurden.

Statistik | myPension Altersvorsorge GmbH | Cases | Telemarketing

Das Unternehmen – myPension Altersvorsorge GmbH – ist ein Start-Up Unternehmen aus Frankfurt am Main und wird dem InsurTech – Bereich zugeordnet. Mit dem Schwerpunkt der digitalen Altersvorsorge beschäftigt sich myPension mit einer Thematik, welche viele Bundesbürger betrifft. Die Rentenlücke vieler Bürger wird im Alter so groß sein, dass nur eine private Vorsorge diese schließen kann. Versicherungsprodukte unterliegen seit jeher einem nicht sonderlich guten Image. Komplexe Algorithmen, Intransparenz der Anlageformen sowie fehlendes Verständnis und Empathie der Versicherungsmakler tragen zu diesem Bild bei.

 

Weitere Herausforderungen wurden identifiziert:

 

  • Zielgruppenspezifischer Know-How-Transfer ist notwendig
  • Fehlende Reputation auf dem Markt der digitalen Altersvorsorge
  • Anrufquantitäten und Zeit-basierende Peaks in der Telefonie konnten im Vorfeld nur spekulativ erhoben werden
  • Kurzfristigkeit in der Umsetzung der IT-Anforderungen und Schulung der Mitarbeiter

Gemeinsam mit dem Kunden wurde in einem Workshop eine kurzfristige Kommunikations- und Inbound Marketing Strategie ausgearbeitet und definiert.

Die MarketDialog führte folgende Maßnahmen durch, um die Strukturen für eine erfolgreiche Projektdurchführung zu schaffen:

 

  • Bereitstellung einer Service Hotline Mo. – Fr. von 08.00 – 20.00 Uhr
  • Aufnahme, Bearbeitung, Weiterleitung gemäß Service Level 80/20
  • Implementierung einer Produkt – Marktforschung
  • Systematische Erfassung der Erwartungshaltung und Insights
  • Situationsabhängige Einwandbehandlung und Vorteilsargumentation
  • Kontinuierliche Schulungen und „just in time“ Feedback zwischen allen Projektbeteiligten

 

Im Einzelnen führte die MarketDialog folgende operativen vertrieblichen Maßnahmen nach BANT-Kriterien (Budget | Authority | Need | Time) durch:

 

  • Verifizieren der relevanten Ansprechpartner im Neukundenumfeld
  • Personenbezogene Potentialermittlung nach festgelegten Qualitätskriterien und Erfassung des IST-Zustands im Hinblick auf die aktuelle Altersvorsorge
  • Beratung im 1st Level & 2nd Level Support gemäß Briefing
  • Priorisierung nach Investitionspotentialen (ABC – Kundensegmente)
  • Termingenerierung für den Vertrieb

 

Kumulierte Anzahl an Terminen im Projektverlauf | in Wochen

Terminzuwachskurve my Pension

Das Projekt „Inbound – Unterstützung“ begann etwas verspätet in der zweiten Woche. Nach moderaten Anrufzahlen in Woche 1 und 2 stiegen die Kontakte ab der Woche 3 kontinuierlich an. Die Aufwände, welche im Vorfeld angenommen wurden, hatten sich mehr als verdoppelt. Durch Nachschulungen von Mitarbeitern und einer Reduzierung der durchschnittlichen Bearbeitungsdauer konnte das Team das Aufkommen innerhalb des Service Agreements durchführen. Kontinuierliche Feedback-Runden zwischen Projektmanagement, Inside Sales, Coach und Auftraggeber resultierten in einer steigenden Conversion Rate, einer reduzierten Bearbeitungsdauer und einer hohen First Call Resolution.

MarketDialog realisierte erfolgreich die im vorhergehenden Workshop verabschiedete Strategie und stellte dem Auftraggeber eine verlässliche Vertriebspipeline zur Verfügung.

 

Weitere positive Effekte:

 

  • Hohe qualitative und quantitative Erfolgsquote im Projekt
  • Der prognostizierte Traffic wurde mit +127,8% übertroffen
  • Eine Datenbereinigung und –aktualisierung bei 92,2% der Anrufer
  • Kontaktsuchende wurden bezüglich der aktuellen digitalen Altersvorsorge im Speziellen in den Bereichen Finanzierungs-, Risiko- und Anlagemöglichkeiten informiert
  • 92,4% der Anrufe konnten beantwortet werden, ohne den Anruf zu eskalieren, weiterzuleiten oder zurückzugeben
  • Integration der Termine in die Sales Pipeline des Auftraggebers
  • Erkenntnisse in der Marktforschungsstudie verdeutlichten Markttendenzen

Wir freuen uns auf Sie.



„Für ein Unternehmen im Finance – Bereich, ist die telefonische Kundenbetreuung strategisch sehr wichtig. Die menschliche Interaktion verstärkt das Vertrauen als Voraussetzung für einen Abschluss. Das Team der MarketDialog zeigte eine rasche Auffassungsgabe und eine tolle Motivation. Entsprechend erfolgreich haben wir unsere Zusammenarbeit durchgeführt.“

Rogier Minderhout,
 Managing Director

Branche Finanz- und Versicherungsdienstleistung
Produkte Digitale Altersvorsorge
Kunden B2C
Gründung 2016
Firmensitz Frankfurt am
 Main