MD PEOPLE

Natascha Meyer New Member - Post 2

Herzlich Willkommen Natascha Larissa Meyer

#teammarketdialog

Natascha Meyer New Member - Post 1
Natascha Meyer New Member - Post 1

Herzlich Willkommen im Team Natascha Meyer

"Ich hatte Lust auf neue Erfahrungen und ein angenehmes Arbeitsklima."

11 Fragen, zu Deiner Person

1. Wie heißt du?

Mein Name lautet Natascha Larissa Meyer, aber du kannst mich gerne Nala nennen.

2. In welchem Bereich wirst du bei uns einsteigen und wie lautet deine genaue Berufsbezeichnung?

Ich werde im Sales Center als Sales Assistent einsteigen und freue mich darauf, Teil des Teams zu sein.

3. Welche 3 Eigenschaften beschreiben dich am besten?

Drei Eigenschaften, die mich am besten beschreiben, sind meine Neugierde, Kreativität und Ehrgeiz. Ich bin stets daran interessiert, Neues zu lernen, bringe gerne frische Ideen ein und setze mir hohe Ziele.

4. Was erwartest du von deiner neuen Stelle und dir selbst?

Da ich als Quereinsteigerin in dieser Position beginne, erwarte ich von meiner neuen Stelle und mir selbst, dass sie mir die Möglichkeit bietet, mich neuen Herausforderungen zu stellen und persönlich zu wachsen. Ich möchte insbesondere meine Kommunikationsfähigkeiten weiterentwickeln und dazu beitragen, die Ziele des Unternehmens zu erreichen.

5. Worauf freust du dich am meisten bei der MarketDialog?

Am meisten freue ich mich bei der MarketDialog auf die Möglichkeit, neue berufliche Erfahrungen zu sammeln und in einem angenehmen Arbeitsumfeld zu arbeiten!

6. Wie wirst du morgens wach bzw. wie sieht deine Morgenroutine aus?

Morgens wach zu werden, ist für mich nicht immer die einfachste Herausforderung, da ich nie ein Morgenmensch war. Meine Morgenroutine besteht aber darin, mich mit einer Tasse Kaffee oder Tee aufzuwecken und mich langsam in den Tag zu begeben.

7. Was machst du gerne in deiner Freizeit?

In meiner Freizeit suche ich nach Abwechslung und genieße vor allem kreative Hobbys. Außerdem verbringe ich gerne Zeit mit meinen guten Freunden und schätze deren Gesellschaft sehr.

8. Was ist dein Lieblingsessen?

Mein Lieblingsessen ist eigentlich alles, was reichlich Gemüse enthält.

9. Wie lautet dein perfektes Wochenende in einem Satz?

Mein perfektes Wochenende wäre ein Kurztrip in eine Finca mit Strandzugang, gefolgt von einem Abstecher in die nächste Stadt, um die Nacht in einer Disco zu verbringen. Am nächsten Tag würde ich meine Füße hochlegen und dem Rauschen der Wellen lauschen.

10. Hast du ein bewusstes oder unbewusstes Ritual, bevor du ins Büro kommst?

Wenn ich ins Büro komme, bringe ich immer ein Red Bull mit. Das könnte man sozusagen auch noch zu meinem morgendlichen Ritual, dazu zählen, um in den Arbeitsmodus zu kommen.

11. Was ist dein all time favourite Song?

Es gibt so viele großartige Songs, dass es schwer ist, sich für einen Lieblingssong zu entscheiden. Ich mag viele verschiedene Musikrichtungen und wähle meinen Lieblingssong je nach Stimmung und Situation aus.

Freut uns, dass du Teil unseres Teams bist, Natascha!

Wenn Du Musik genauso liebst wie wir, dann höre Dir doch gerne mal unsere Rocking Sales Playlist an. Jetzt reinklicken, stöbern und alle Lieblingslieder unserer Sales-Experten vom Rocking Sales Blog anhören!

Neuste Beiträge
Sales Rocker<br>Mirjam Berle
Sales Rocker
Mirjam Berle
Expertin für Krisenkommunikation und Coaching
Weiterlesen
"Die Zusammenarbeit mit Hermina war geprägt von Interesse und Wertschätzung. Der daraus resultierende Beitrag auf dem MD Rocking Sales Blog vermittelt mein Angebot und meine Expertise auf verständliche Weise. Danke dafür, es war mir eine echte Freude!"
Sales Rocker<br>Vera Peters
Sales Rocker
Vera Peters
Unternehmerin und Speakerin
Weiterlesen
"Hermina bringt Menschen durch Ihr Zuhören und Ihre besonders passende Auswahl der Worte zum Leuchten. Danke für dein empathisches Heranführen und Betrachten der eigenen Historie und des Herausstellens der kleinen und großen Besonderheiten!"
Sales Rocker<br>Lily Mizani
Sales Rocker
Lily Mizani
Geschäftsführerin bei HeartcoreSales
Weiterlesen
Hermina ist für mich die deutsche Oprah. Sie schafft es eine Atmosphäre zu schaffen in der man sich wohl fühlt und ihr alle Fragen gerne beantwortet. Sie ist sehr feinfühlig und wertschätzend. Vielen Dank für die schöne Zusammenarbeit. Danke!
Sales Rocker<br>Oliver Wieser
Sales Rocker
Oliver Wieser
Hochschullektor an der Universität Graz
Weiterlesen
"Wenn ich zukünftig gefragt werde, was eine perfekte Interviewerin ausmacht, werde ich Hermina sagen. Sie schafft es, nach dem Interview ein authentisches Porträt der interviewten Person abzubilden."
Sales Rocker<br>Patric Weiler
Sales Rocker
Patric Weiler
Director EMEA & APAC bei ORTS AG
Weiterlesen
"Der Austausch mit Hermina war inspirierend und beflügelnd. Selbst zu Beginn gab es keinerlei Berührungsängste. Man fühlt sich einfach wohl dabei, sich ihr mitzuteilen. Ein Austausch auf Augenhöhe. Danke😊"

Herzlich Willkommen Natascha Larissa Meyer Read More »

lev

Herzlich Willkommen Lev Khatoian

#teammarketdialog

1
2

Herzlich Willkommen im Team Lev Khatoian

"Am meisten freue ich mich auf die spannenden Projekte die in der Zukunft anstehen." 💪

11 Fragen, zu Deiner Person

1. Wie heißt du?

Mein Name ist Khatoian Lev, schön euch kennenzulernen!

2. In welchem Bereich wirst du bei uns einsteigen und wie lautet deine genaue Berufsbezeichnung?

Bei MarketDialog mache ich derzeit eine Ausbildung zum Fachinformatiker für Systemintegration. Ich bin gespannt auf die Aufgaben, die auf mich zukommen.

3. Welche 3 Eigenschaften beschreiben dich am besten?

Wenn ich mich beschreiben müsste, würde ich sagen, dass ich freundlich, neugierig und immer hilfsbereit bin.

4. Was erwartest du von deiner neuen Stelle und dir selbst?

Ich erhoffe mir von meiner neuen Stelle ein harmonisches Arbeitsumfeld und gute zwischenmenschliche Beziehungen. Gleichzeitig ist es mir wichtig, dass sich auch meine Kollegen bei mir wohlfühlen.

5. Worauf freust du dich am meisten bei der MarketDialog?

Ich freue mich am meisten auf die aufregenden Projekte, die uns bei MarketDialog in der Zukunft erwarten.

6. Wie wirst du morgens wach bzw. wie sieht deine Morgenroutine aus?

Mein Morgen beginnt ganz unspektakulär um 6:45 Uhr, wenn ich aufstehe. Um 7:30 Uhr mache ich mich dann auf den Weg zur Arbeit und lass den Tag meist auf mich zukommen.

7. Was machst du gerne in deiner Freizeit?

In meiner Freizeit genieße ich es, Zeit mit meinen Freunden und meiner Familie zu verbringen. Aktuell entdecke ich die Welt der Fotografie und liebe es, kreative Fotos zu schießen. Außerdem tüftle ich gerne an Computern herum.

8. Was ist dein Lieblingsessen?

Meine absolute Lieblingsspeise ist definitiv Pizza!

9. Wie lautet dein perfektes Wochenende in einem Satz?

Ein perfektes Wochenende für mich bedeutet, lustige Aktivitäten mit meinen Freunden zu unternehmen.

10. Hast du ein bewusstes oder unbewusstes Ritual, bevor du ins Büro kommst?

Wenn ich ins Büro komme, ist mein erstes Ritual, mir ein Glas Wasser zu holen und kurz darüber nachzudenken, wie ich meinen Tag am besten gestalte.

11. Was ist dein all time favourite Song?

Mein all-time favorite Song ist “Little Talks” von der Band Of Monsters and Men. Dieser Song hat einfach eine besondere Bedeutung für mich.

Freut uns, dass du Teil unseres Teams bist, Lev!

Wenn Du Musik genauso liebst wie wir, dann höre Dir doch gerne mal unsere Rocking Sales Playlist an. Jetzt reinklicken, stöbern und alle Lieblingslieder unserer Sales-Experten vom Rocking Sales Blog anhören!

Neuste Beiträge
Sales Rocker Mirjam Berle
Sales Rocker Mirjam Berle
Expertin für Krisenkommunikation und Coaching
Weiterlesen
"Die Zusammenarbeit mit Hermina war geprägt von Interesse und Wertschätzung. Der daraus resultierende Beitrag auf dem MD Rocking Sales Blog vermittelt mein Angebot und meine Expertise auf verständliche Weise. Er trägt demzufolge dazu bei, meine Dienstleistung lebendig und anschaulich gegenüber relevanten Zielgruppen zu präsentieren. Danke dafür, es war mir eine echte Freude!"
Sales Rocker Vera Peters
Sales Rocker Vera PetersUnternehmerin und Speakerin
Weiterlesen
"Hermina bringt Menschen durch Ihr Zuhören und Ihre besonders passende Auswahl der Worte zum Leuchten. Danke für dein empathisches Heranführen und Betrachten der eigenen Historie und des Herausstellens der kleinen und großen Besonderheiten!"

Herzlich Willkommen Lev Khatoian Read More »

Jonas Müller von Klingspor - Post3

Herzlich Willkommen Jonas Müller von Klingspor

#teammarketdialog

Jonas Müller von Klingspor New Member im Team - Post1
Jonas Müller von Klingspor New Member -Post 2

Herzlich Willkommen im Team Jonas Müller von Klingspor...

"Kommunikativ, kreativ und empathisch werde ich dazu beitragen die Projekte unserer Kunden erfolgreich mitzugestalten."💪

11 Fragen, zu Deiner Person

1. Wie heißt du?

Ich heiße Jonas Müller von Klingspor (der Teil reicht…der vollständige Name würde mehrere E-Mails füllen 😄)

2. In welchem Bereich wirst du bei uns einsteigen und wie lautet deine genaue Berufsbezeichnung?

Ich bin Teil des Teams MarketDialog und werde als Sales Assistent im Bereich Logistik das Sales Center unterstützen.

3. Welche 3 Eigenschaften beschreiben dich am besten?

kommunikativ, kreativ, empathisch

4. Was erwartest du von deiner neuen Stelle und dir selbst?

Ich erwarte, Herausforderungen zu begegnen, diese meistern zu können und daran persönlich zu wachsen. Teil einer funktionierenden “Crew” zu sein, in der man sich gut versteht und gemeinsam nach vorne geht ist mir wichtig. Ich hoffe und denke, dass ich da einen guten Beitrag leisten kann.

5. Worauf freust du dich am meisten bei der MarketDialog?

Auf spannende neue Erfahrungen, Projekte und interessante neue Menschen.

6. Wie wirst du morgens wach bzw. wie sieht deine Morgenroutine aus?

Ich bin ehrlich gesagt kein Morgenmensch, aber nach einem kleinen Frühstück, einem großen Kaffee und einer ungesunden Zigarette sieht die Welt schon ganz anders aus. Das Wichtigste ist aber vor allem, mit dem richtigen Soundtrack in den Tag zu starten. Die richtige Playlist legt den Grundstein für einen erfolgreichen Tag 😉

7. Was machst du gerne in deiner Freizeit?

Ich schreibe Texte und singe/rappe sie in unserem Studio ein. Mit Musik verbringe ich wohl die meiste Zeit neben der Arbeit.

8. Was ist dein Lieblingsessen?

Rinderfilet

9. Wie lautet dein perfektes Wochenende in einem Satz?

Sonne, See, Freunde und eine Bluetoothbox

10. Hast du ein bewusstes oder unbewusstes Ritual, bevor du ins Büro kommst?

Kaffee kochen würde ich sagen

11. Was ist dein all time favourite Song?

Mac Miller – Good News

Wenn Du Musik genauso liebst wie wir, dann höre Dir doch gerne mal unsere Rocking Sales Playlist an. Jetzt reinklicken, stöbern und alle Lieblingslieder unserer Sales-Experten vom Rocking Sales Blog anhören!

Neuste Beiträge
Sales Rocker Mirjam Berle
Sales Rocker Mirjam Berle
Expertin für Krisenkommunikation und Coaching
Weiterlesen
"Die Zusammenarbeit mit Hermina war geprägt von Interesse und Wertschätzung. Der daraus resultierende Beitrag auf dem MD Rocking Sales Blog vermittelt mein Angebot und meine Expertise auf verständliche Weise. Er trägt demzufolge dazu bei, meine Dienstleistung lebendig und anschaulich gegenüber relevanten Zielgruppen zu präsentieren. Danke dafür, es war mir eine echte Freude!"
Sales Rocker Vera Peters
Sales Rocker Vera PetersUnternehmerin und Speakerin
Weiterlesen
"Hermina bringt Menschen durch Ihr Zuhören und Ihre besonders passende Auswahl der Worte zum Leuchten. Danke für dein empathisches Heranführen und Betrachten der eigenen Historie und des Herausstellens der kleinen und großen Besonderheiten!"

Herzlich Willkommen Jonas Müller von Klingspor Read More »

Andres Pihera New Member -Post3

Herzlich Willkommen Andres Pihera

#teammarketdialog

Andres Pihera New Member im Team -Post1
Andres Pihera New Member -Post2

Herzlich Willkommen im Team Andres Pihera ...

"Entschlossenheit, Kreativität und Empathie treiben mich an, meine Ziele bei MarketDialog zu erreichen."💪

10 Fragen, zu Deiner Person

1. In welchem Bereich wirst du bei uns einsteigen und wie lautet deine genaue Berufsbezeichnung?

Project Management, Project Management Assistant

2. Welche 3 Eigenschaften beschreiben dich am besten?

  • Entschlossenheit: Meine Entschlossenheit treibt mich dazu an, meine Ziele zu verfolgen und Hindernisse zu überwinden.
  • Kreativität: Meine Kreativität ermöglicht es mir, innovative Lösungen für verschiedene Probleme zu finden.
  • Empathie: Und meine Empathie hilft mir, mich in die Lage anderer Menschen zu versetzen und sie besser zu verstehen.

3. Was erwartest du von deiner neuen Stelle und dir selbst?

Von meiner neuen Stelle erwarte ich die Möglichkeit, mich kontinuierlich weiterzuentwickeln und meine Fähigkeiten in einem anspruchsvollen Umfeld einzusetzen. Ich strebe danach, einen positiven Einfluss auf das Team und die Organisation zu haben, indem ich aktiv zur Erreichung der Unternehmensziele beitrage.

Von mir selbst erwarte ich Engagement, Verantwortungsbewusstsein und die Bereitschaft, mich neuen Herausforderungen zu stellen. Ich möchte kontinuierlich lernen und wachsen, indem ich proaktiv nach Möglichkeiten zur Weiterbildung und zur Erweiterung meiner Kenntnisse suche. Zudem ist es mir wichtig, effektiv mit meinen Kollegen zusammenzuarbeiten und eine unterstützende und produktive Arbeitsumgebung zu fördern.

4. Worauf freust du dich am meisten bei der MarketDialog und deinem neuen Team?

Ich freue mich besonders darauf, bei MarketDialog meine Fähigkeiten und Erfahrungen in die Praxis umzusetzen und gleichzeitig von den vielfältigen Gelegenheiten zur Weiterentwicklung zu profitieren. Die Aussicht darauf, in einem kreativen und teamorientierten Umfeld zu arbeiten, in dem innovative Ideen gefördert werden, begeistert mich ebenfalls. Zudem freue ich mich darauf, mit engagierten Kollegen zusammenzuarbeiten und gemeinsam dazu beizutragen, die Ziele und Visionen von MarketDialog zu verwirklichen.

5. Wie wirst du morgens wach bzw. wie sieht deine Morgenroutine aus?

Meine Morgenroutine hat das Ziel, mich optimal für den Tag vorzubereiten. Sie beginnt mit Achtsamkeit, gefolgt von einer ausgewogenen Mahlzeit. Dabei plane ich meine Aufgaben und genieße dabei Musik. Dies stellt sicher, dass ich körperlich und geistig fit für den Tag bin.

6. Was machst du gerne in deiner Freizeit?

In meiner Freizeit gibt es eine Vielzahl von Dingen, die mir Freude bereiten. Ich genieße es, mich mit meiner Familie oder Freunden zu treffen und gemeinsam eine gute Zeit zu haben, sei es beim Essen gehen, Spieleabenden oder einfach nur gemütlichem Beisammensein. Kochen ist eine weitere Leidenschaft von mir, und ich experimentiere gerne mit neuen Rezepten. Sport ist ebenfalls ein wichtiger Teil meiner Freizeit, sei es Schwimmen, Basketball spielen oder Radfahren – Bewegung hilft mir, mich zu erfrischen und fit zu bleiben. Und natürlich schätze ich auch ruhige Zeiten, in denen ich einfach Musik höre oder mich mit einem guten Film oder einer Serie entspanne.

7. Was ist dein Lieblingsessen?

Sushi und Pizza

8. Wie lautet dein perfektes Wochenende in einem Satz?

Ein ideales Wochenende für mich wäre angefüllt mit Abenteuern, gemeinsamer Zeit mit Familie und engen Freunden sowie ausreichender Erholung, um neue Energie zu tanken.

9. Hast du ein bewusstes oder unbewusstes Ritual, wenn du ins Büro kommst?

Ich höre Musik und/oder lese die neuesten Nachrichten.

10. Was ist dein all time favourite Song?

Sky’s The Limit von Notorious B.I.G.

Wenn Du Musik genauso liebst wie wir, dann höre Dir doch gerne mal unsere Rocking Sales Playlist an. Jetzt reinklicken, stöbern und alle Lieblingslieder unserer Sales-Experten vom Rocking Sales Blog anhören!

Neuste Beiträge
Sales Rocker Mirjam Berle
Sales Rocker Mirjam Berle
Expertin für Krisenkommunikation und Coaching
Weiterlesen
"Die Zusammenarbeit mit Hermina war geprägt von Interesse und Wertschätzung. Der daraus resultierende Beitrag auf dem MD Rocking Sales Blog vermittelt mein Angebot und meine Expertise auf verständliche Weise. Er trägt demzufolge dazu bei, meine Dienstleistung lebendig und anschaulich gegenüber relevanten Zielgruppen zu präsentieren. Danke dafür, es war mir eine echte Freude!"
Sales Rocker Vera Peters
Sales Rocker Vera PetersUnternehmerin und Speakerin
Weiterlesen
"Hermina bringt Menschen durch Ihr Zuhören und Ihre besonders passende Auswahl der Worte zum Leuchten. Danke für dein empathisches Heranführen und Betrachten der eigenen Historie und des Herausstellens der kleinen und großen Besonderheiten!"

Herzlich Willkommen Andres Pihera Read More »

Ebru Akar New Member -Post3

Herzlich Willkommen Ebru Akar

#teammarketdialog

Ebru Akar New Member im Team -Post1
Ebru Akar New Member -Post2

Herzlich Willkommen Ebru Akar...

"Ich werde jede Menge Erfahrung, unerschütterliche Energie und Teamgeist in unser dynamisches Team ."💪

8 Fragen, zu deiner Person

1. In welchem Bereich wirst du bei uns einsteigen und wie lautet deine genaue Berufsbezeichnung?

Sales Center, Sales Assistant 🚀

2. Welche 3 Eigenschaften beschreiben dich am besten?

Ebru bringt seit dem 11.04. jede Menge Erfahrung, unerschütterliche Energie und Teamgeist in unser dynamisches Team ein. 💪🏼

3. Was erwartest du von deiner neuen Stelle und von dem Team?

Sie ist fest davon überzeugt, dass ein motiviertes und engagiertes Team alles erreichen kann und hat uns mit Ihrer Leidenschaft direkt überzeugt! 🚀

4. Was für ein Ziel hast du bei MarketDialog?

Ebru will eine positive Atmosphäre schaffen, Ziele erreichen und gemeinsame Erfolge feiern. Sie freut sich auf Teamarbeit und persönliche Weiterentwicklung. 🌱

5. Was machst du gerne in deiner Freizeit?

In ihrer Freizeit genießt sie kostbare Momente mit ihrer Familie, vor allem mit ihren Töchtern im Alter von 9 und 15 Jahren. Gemeinsam unternehmen sie aufregende Abenteuer! 🎥🏊‍♀️🛍️🎶

6. Was ist dein Lieblingsessen?

Das Thema Essen ist eine weitere Leidenschaft: Ebru ist ein absoluter Fan von allem Gegrillten. Asiatische und italienische Küche stehen auch hoch im Kurs, aber dem bunten und vielfältigen Geschmack der türkischen Gerichte kann sie einfach nicht widerstehen!

7. Hast du ein bewusstes oder unbewusstes Ritual, wenn du ins Büro kommst?

Ihre Morgenroutine ist, untypisch für ihren strukturierten Charakter, sehr chaotisch – der Wecker klingelt alle 10 Minuten und ihre Töchter sind bereits sehr früh sehr aktiv. Doch sobald die Rollläden hochgerissen werden, ist sie bereit für neue Herausforderungen! 🌅  Spätestens der erste Kaffee bei unserer Office-Managerin Meli gibt den organisierten Ton für den Tag an. Wie dieser klingt? Wahrscheinlich wie ihr Lieblingssong.

8. Was ist dein all time favourite Song?

Ebrus Lieblingssong ist “Uptown Funk” von Bruno Mars.

Wenn du Musik genauso liebst wie wir, dann höre dir doch gerne mal unsere Rocking Sales Playlist an. Jetzt reinklicken, stöbern und alle Lieblingslieder unserer Sales-Experten vom Rocking Sales Blog anhören!

Neuste Beiträge
Sales Rocker Mirjam Berle
Sales Rocker Mirjam Berle
Expertin für Krisenkommunikation und Coaching
Weiterlesen
"Die Zusammenarbeit mit Hermina war geprägt von Interesse und Wertschätzung. Der daraus resultierende Beitrag auf dem MD Rocking Sales Blog vermittelt mein Angebot und meine Expertise auf verständliche Weise. Er trägt demzufolge dazu bei, meine Dienstleistung lebendig und anschaulich gegenüber relevanten Zielgruppen zu präsentieren. Danke dafür, es war mir eine echte Freude!"
Sales Rocker Vera Peters
Sales Rocker Vera PetersUnternehmerin und Speakerin
Weiterlesen
"Hermina bringt Menschen durch Ihr Zuhören und Ihre besonders passende Auswahl der Worte zum Leuchten. Danke für dein empathisches Heranführen und Betrachten der eigenen Historie und des Herausstellens der kleinen und großen Besonderheiten!"

Herzlich Willkommen Ebru Akar Read More »

Marie Bojang-Bierbach New Member - Post3

Herzlich Willkommen Marie Bojang-Bierbach

#teammarketdialog

Marie Bojang-Bierbach New Member - Post1
Marie Bojang-Bierbach New Member - Post2

Herzlich Willkommen im Team Marie Bojang-Bierbach ...

"Energisch, fürsorglich und ehrlich ... so helfe ich MarketDialog Projekte erfolgreich umzusetzen. "💪

8 Fragen, zu Deiner Person

1. In welchem Bereich wirst du bei uns einsteigen und wie lautet deine genaue Berufsbezeichnung?

Sales Center, Sales Assistant 🚀

2. Welche 3 Eigenschaften beschreiben dich am besten?

Marie ist 27 Jahre alt und würde sich selbst am ehesten mit den Eigenschaften energisch, fürsorglich und ehrlich beschreiben.

3. Was erwartest du von deiner neuen Stelle, deinem Team und dir selbst?

Von ihrer neuen Stelle und sich selbst erwartet sie eine gute Arbeitsatmosphäre, in der sie aktiv einen Mehrwert im Team schaffen kann. Generell möchte sie mit ihrer Arbeit dazu beitragen, etwas voranzubringen.

4. Worauf freust du dich am meisten bei der MarketDialog?

Bei MarketDialog freut sie sich besonders auf eine gute Zusammenarbeit und das gemeinsame Wachstum! 💪😊

5. Wie wirst du morgens wach bzw. wie sieht deine Morgenroutine aus?

Morgens wird sie meistens von ihrem Wecker geweckt, obwohl sie eigentlich eine Frühaufsteherin ist. So startet sie energiegeladen in den Tag! Ein kleines Ritual, das sie hat, wenn sie ins Büro kommt, ist das Hören von Musik. Es gibt ihr den richtigen Schwung und die passende Motivation für den Tag. 🎧💼

6. Was machst du gerne in deiner Freizeit?

In ihrer Freizeit liebt sie es zu reisen oder Ausflüge zu machen, hört gerne Musik und kocht leidenschaftlich gerne.

7. Was ist dein Lieblingsessen?

Was ihr Lieblingsessen angeht, kann sie sich gar nicht festlegen. Von Ramen über Jollofreis bis hin zu Empanadas liebt sie einfach alles!

8. Wie lautet dein perfektes Wochenende in einem Satz?

Ihr perfektes Wochenende wäre übrigens am Strand, begleitet von Live-Musik und genügend Zeit zum Entspannen.  🏖️🎵😴

Wenn du Musik genauso liebst wie wir, dann höre dir doch gerne mal unsere Rocking Sales Playlist an. Jetzt reinklicken, stöbern und alle Lieblingslieder unserer Sales-Experten vom Rocking Sales Blog anhören!

Neuste Beiträge
Sales Rocker Mirjam Berle
Sales Rocker Mirjam Berle
Expertin für Krisenkommunikation und Coaching
Weiterlesen
"Die Zusammenarbeit mit Hermina war geprägt von Interesse und Wertschätzung. Der daraus resultierende Beitrag auf dem MD Rocking Sales Blog vermittelt mein Angebot und meine Expertise auf verständliche Weise. Er trägt demzufolge dazu bei, meine Dienstleistung lebendig und anschaulich gegenüber relevanten Zielgruppen zu präsentieren. Danke dafür, es war mir eine echte Freude!"
Sales Rocker Vera Peters
Sales Rocker Vera PetersUnternehmerin und Speakerin
Weiterlesen
"Hermina bringt Menschen durch Ihr Zuhören und Ihre besonders passende Auswahl der Worte zum Leuchten. Danke für dein empathisches Heranführen und Betrachten der eigenen Historie und des Herausstellens der kleinen und großen Besonderheiten!"

Herzlich Willkommen Marie Bojang-Bierbach Read More »

Brauchen wir einen Compliment Day?​

Brauchen wir einen Compliment Day?

Brauchen wir einen Compliment Day?​

Brauchen wir einen Compliment Day?

Am 1. März ist Compliment Day. Mal ehrlich, wer braucht schon einen Tag für Komplimente? Lächerlich! Oder vielleicht doch nicht? Wir haben den Test gemacht. Als PR-Managerin der MarketDialog habe ich alle Mitarbeiter aufgerufen anlässlich des Compliment Day Komplimente an Kollegen ihrer Wahl einzureichen. Gespannt, doch ohne große Erwartungshaltung wartete ich auf das Feedback. Was für eine großartige Überraschung! Viele Komplimente erreichten mich, sogar zahlreiche von Männern an ihre Kollegen. Beim Schreiben dieses Beitrags bin ich schön aufgeregt, weil die Kollegen erst nach der Veröffentlichung erfahren, dass sie mit schönen Worten beschenkt wurden. 

Beim Gedanken an ihre Reaktionen bekomme ich Gänsehaut-Feeling. Und dieses Gefühl hat mich inspiriert für alle Leser eine Compliment Day Playlist auf Spotify zu zusammenzustellen. An alle, die dieses Mal kein persönliches Kompliment bekommen haben, von mir ein You are beautiful. Den Link zur Playlist findet ihr am Ende des Beitrags. 💖 🤩

Ich wünsche allen viel Freude beim Lesen und Musik hören.

Helen Hains Komplimente

„Liebe Valeska, Ich freue mich jedes Mal, wenn wir uns sehen. Deine positive und strahlende Art, ist eine Bereicherung für das Team der MarketDialog.“ 

„Lieber Mauricio, Du bist der Paradiesvogel in unseren Reihen. Ich schätze Dich für Deine bedachte und erfrischende Art. Danke, dass Du zum Team gehörst.“ 

„Lieber Fahim, unaufgeregt löst Du die angefallenen IT-Herausforderungen. Ich freuen mich über Deine Entscheidung, Dich nach Deiner Werkstudentenzeit, für das MarketDialog Team entschieden zu haben.“ 

„Liebe Meli, es vergeht kein Tag, an dem Du mich nicht vor dem Alltagswahnsinn bewahrst. Du weißt bereits was ich brauche, bevor ich die Frage gestellt habe. Dankeschön!“

“Liebe Nadja, Du bist länger bei der MarketDialog als ich. Unsere Zeit ist nicht immer einfach gewesen. Du bist jedoch loyal und auf Dich ist Verlass. Ich danke Dir dafür.”

Brauchen wir einen Compliment Day?​

Michael Stremilows Kompliment an seinen Kollegen Boris

„Ich freue mich dein Sitznachbar zu sein und ich danke Dir, dass Du mir den Start bei MD erleichtert hast, indem Du meine Fragen immer geduldig beantwortest. Dabei hast Du immer einen Witz auf Lager. Es freut mich sehr dich einen Freund nennen zu dürfen.“

Kasimir Patzwald verschenkt Komplimente an die Projektmanager

2017 01 10 MarketDialog 012BEARB

„Lieber David, Dein Humor und Deine Schlagfertigkeit gekoppelt mit Ironie und Zynismus ist das Lebenselixier der MarketDialog. Du bist auch in schwerer See mein Leuchtturm.

„Lieber Anton, Du bist für mich das Schwert, Schild und das Fahrrad der MarketDialog. Meine Zustimmung ist Dir immer gewiss.“

Christine Budelski verteilt großzügig Komplimente

„Hallo Hermina, erst mal Kompliment an dich & deine süße Idee.“

„Großes Kompliment an Sylvia, die mir vieles erklärt, obwohl ihr ihre vielseitigen Projekte wenig Zeit lassen.“

„Auch an unseren HR Manager Pascal großes Kompliment. Dank, dass Du jede Änderung so geduldig erklärst.“

„Harald, es ist großartig mit Dir zu arbeiten!“

„Ein großes Kompliment auch an das Projektmanagement Team Leslie, David & Anton, die jeden von uns im Sales – Center optimal einsetzen.“

„Aragon, Du bist so wertvoll, wie Du mich mit Deiner lustigen Art immer bei Laune hälst.“

„Valeska, Du bist eine ganz tolle Kollegin.“

„Meine lieben MD Kollegen, ich kann Euch nicht alle einzeln aufzählen, aber ich finde Euch alle toll!“

Auch Norbert Heilos verteilt schöne Worte

„Ich möchte ein Lob an meine Kollegin Gisela aussprechen. Sie hat sich in Ihrer Zeit im FKC sehr gut ins Team eingefunden. Gisela macht einen guten Job und ist auch immer für einen Spaß zu haben.

Es macht Spaß mit Ihr zusammenzuarbeiten, was natürlich auch für alle anderen Kollegen/innen im FKC gilt.“

„Ein weiteres Kompliment geht an Fahim in der IT. Er ist jederzeit kollegial und hilfsbereit und hat sich auch gut eingelebt bei MarketDialog.“

Norbert Heilos

Svenja Lamperts Wertschätzung für ihre Kollegen

„Hier arbeiten so viele großartige und inspirierende Persönlichkeiten, dass ich mich gar nicht für einzelne Personen entscheiden möchte, sondern dem ganzen Team ein großes Kompliment machen möchte. Danke an alle!“

Drei große Komplimente von Melanie Brown

„Mein erstes Kompliment geht an Sylvia. Sie ist ein herzensguter Mensch, hilft immer und ist der beste Teamplayer den es gibt. Sylvia hat schon so viele Mitarbeiter angelernt und wird nicht müde, weiterhin Tipps und Tricks zu geben, so dass wir im Team weiterwachsen.“

„Großes Kompliment an Gina. Sie ist unser Bindeglied. Ob unter den Kollegen zwischen Home Office und Anwesenheit im Büro oder zwischen Vorgesetzen und den Sales Assistants, sie trägt zum gegenseitigen Verständnis bei. Gina ist sehr viel daran gelegen den Teamgeist zu stärken und natürlich fördert sie uns, unsere Effizienz optimal zu steigern. Danke Gina!“.

„Mein drittes Kompliment geht an Harald. Er ist nicht nur der Vorgesetzte im Hintergrund, sondern hält Kontakt zu den Sales Assistants und ist immer greifbar.“

Unser lieber Mauricio hat enthusiastisch Komplimente verteilt

„Sven verfügt über menschliches Feingefühl, viel Fachwissen und einen grünen Daumen. Er ist ein sehr guter Zuhörer und seine Kritik bringt er immer sachlich an. Sven lässt kollegiale Nähe zu, tauscht sich auch gerne zu privaten Themen aus und wird seiner Führungsposition gerecht.“

„Großes Kompliment an Antons offene, kritische, manchmal freche, aber immer intelligente Art der Kommunikation. Ob Meeting, Mittagspause oder Feierabendbier, Anton ist immer ein hilfsbereiter Mensch und seine Anwesenheit ist bereichernd.”

„Kasimir ist unsere rhetorische und vertriebliche Maschine. Dass er nach mehr als einem Jahrzehnt bei MD weitere Umsatzrekorde aufstellt, spricht für seine Willenskraft. Kasimir hat ein ausgezeichnetes Allgemeinwissen in Literatur, Politik und dem Weltgeschehen und ist von Herzen ein verantwortungsvoller Familienmensch.”

„Fahim ist ein Mensch für alles. Egal ob der PC mal nicht funktioniert, man über den letzten Fußball-Spieltag reden möchte, die Mittagspause plant oder einfach so kurz ins Gespräch kommt: Fahim hört aufmerksam zu, gibt guten Input und reiht sich in die Reihe wundervoller Menschen ein, die sich für andere einsetzen. Sein technisches Know-How spricht sowieso für ihn.“

„Aragon ist ein sehr herzlicher Mensch. Immer wieder überrascht er mich mit seinem thematischen Facettenreichtum, ist sehr offen für vielerlei Interessen, begegnet allen sehr höflich und strahlt Positivität aus.“ 

 
Passend zum Compliment-Day haben wir uns wieder eine passende Playlist überlegt. Jetzt reinklicken, stöbern und die positiven Vibes genießen! 
Neuste Beiträge
Sales Rocker Mirjam Berle
Sales Rocker Mirjam Berle
Expertin für Krisenkommunikation und Coaching
Weiterlesen
"Die Zusammenarbeit mit Hermina war geprägt von Interesse und Wertschätzung. Der daraus resultierende Beitrag auf dem MD Rocking Sales Blog vermittelt mein Angebot und meine Expertise auf verständliche Weise. Er trägt demzufolge dazu bei, meine Dienstleistung lebendig und anschaulich gegenüber relevanten Zielgruppen zu präsentieren. Danke dafür, es war mir eine echte Freude!"
Sales Rocker Vera Peters
Sales Rocker Vera PetersUnternehmerin und Speakerin
Weiterlesen
"Hermina bringt Menschen durch Ihr Zuhören und Ihre besonders passende Auswahl der Worte zum Leuchten. Danke für dein empathisches Heranführen und Betrachten der eigenen Historie und des Herausstellens der kleinen und großen Besonderheiten!"

Brauchen wir einen Compliment Day? Read More »

Fünf Frauen und ihre Zaubermomente in 2022

Fünf Frauen und ihre Zaubermomente in 2022

Fünf Frauen und ihre Zaubermomente in 2022

Fünf Frauen und ihre Zaubermomente in 2022

Seit 2020 dominieren Krisen unser aller Leben und man hat das Gefühl, dass eine Hiobsbotschaft die nächste jagt. Von wegen! Nicht bei uns. Wo sind die guten Nachrichten, wo sind leuchtende Augen, wer erlebt noch unvergessliche Zaubermomente? Unsere PR-Managerin Hermina hat sich in den MarketDialog Büros auf die Suche nach den besonderen Erlebnissen unserer Mitarbeiter und Kollegen gemacht. Fünf MD-Frauen haben sich zusammengefunden zu einem offenen Austausch.

Das Leben voller Ups and Downs

Das Sprichwort, dass Freud und Leid manchmal ganz nah beieinander liegen, beweisen einige der Geschichten unserer Frauen. So ist Sylvia seit dem Tod der Eltern mit ihrer Schwester eng zusammengerückt. Ja, manchmal ist es die Trauer, die zwei Menschen verschweißt. Das gleiche erlebt auch Hermina, die seit dem Tod ihrer Mutter, ein sehr enges Verhältnis zu ihrer jüngsten Schwester pflegt. 

„Unser Altersunterschied beträgt zwölf Jahre. Als ich Mitte zwanzig war, war sie präpubertär,“ lacht Hermina. „Dieses Jahr waren wir zum ersten Mal seit unserer Kindheit gemeinsam in Zagreb, in meiner Geburtsstadt und unserer Heimatstadt und hatten jede Menge Spaß. Das war eines meiner Highlights 2022.“

Gesundheit ist das höchste Gut, darin sind sich alle einig. Einige haben es dieses Jahr hautnah erlebt, wie wichtig es ist, wenn man selbst und die Liebsten von Krankheiten verschont bleiben. Melanie L. musste sogar gleichzeitig um sich und um ihre geliebte Hündin Neela bangen. Beide mussten sich einer Operation unterziehen mit Verdacht auf einen Tumor und bei beiden war der Befund glücklicherweise negativ. Wenn das kein Zaubermoment ist. Wir freuen uns riesig! 😍

Auch Hermina atmete erleichtert auf, dass der Schlaganfall ihres Vaters ohne Folgen verlief. Just einen Tag vor der großen Schiffsparty anlässlich des MarketDialog Firmenjubiläums erreichte sie die Nachricht aus Zagreb. „Ich hatte mich so sehr auf die MD Party gefreut und dann kam diese Nachricht, mit der ich überhaupt nicht gerechnet hatte. Natürlich bin ich sofort nach Zagreb zu meinem Vater gefahren. Die Kollegen waren so lieb zu mir und Helen hat mir nachts von der Party eine Voicemail geschickt, um mir zu sagen, dass sie an mich denken und mich vermissen. Das hat mich zu Tränen gerührt. Tja, da muss ich wohl bis zum 25-jährigen hierbleiben,“ zwinkert Hermina. 

Und apropos Gesundheit: unsere PR-Managerin hat dieses Jahr aufgehört mit dem Rauchen! Ganz großes Kino, denn niemand hatte es ihr zugetraut, nicht einmal sie selbst. „Herzlichen Glückwunsch, dass Du Dich getraut hast, mit dem Rauchen aufzuhören. Ich selbst war auch mal Raucher und habe das vor ganz langer Zeit beendet. Ich bin stolz auf dich“, solche und ähnliche Nachrichten von Kollegen bestärken Hermina, die nun seit vier Monaten rauchfrei ist. 💪

Fünf Frauen und ihre Zaubermomente in 2022
PR-Managerin Hermina
Wer lieben kann, bleibt glücklich

Gleich nach der Gesundheit ist die Liebe das Wichtigste im Leben. Die große Liebe hat unsere Kollegin Melanie B. dieses Jahr mit ihrer Heirat besiegelt und wir haben uns alle riesig mit ihr und ihrem Mann gefreut. Love rules! ❤ Ewige Liebe wünschen wir dem glücklichen Paar.

An der Liebe zu den Enkelkindern durften sich dieses Jahr Christine und Sylvia erfreuen. Christine wurde im August Oma der kleinen Zoé und bei Sylvia kam das zweite Enkelkind im Mai zur Welt. „Wir sind richtig stolze Großeltern,“ sagt Sylvia. Beide Enkelkinder sind gesund und die Omis ganz schön jung und fit. „Die kleine Zoé hat das Leben meiner Familie komplett auf den Kopf gestellt und uns zum Nachdenken gebracht, was wirklich zählt im Leben: Dankbarkeit und Füreinander Dasein,“ erzählt Christine mit strahlenden Augen. Glückwunsch zu diesem schönen Moment! 🍀

Fünf Frauen und ihre Zaubermomente in 2022
Sales Assistant Sylvia

Liebe bedeutet auch, dass es den Eltern gut geht, wenn es den Kindern gut geht. Eltern werden mir sicherlich zustimmen. Melanie Lauer hat sich doppelt über ihre Söhne gefreut: Noah hat im Februar seine Fahrprüfung bestanden und Melanie ist so stolz und kommt aus dem Staunen nicht heraus, wie gut er Auto fährt, denn noch darf er nur begleitet fahren. Auch beim zweiten Sohn ist die Freude groß. 

„Mein Sohn Luan absolviert derzeit ein Freiwilliges Soziales Jahr. Es ist mir gelungen mit seinem Fußballverein ein Konzept zu entwickeln, welches jungen Menschen ermöglicht sich im Bereich ihres Lieblingssports sozial zu engagieren.  Die Anträge haben wir gestellt und sie wurden vom Träger genehmigt. Das macht mich sehr glücklich,“ und man sieht es ihr so richtig an.

Das Glücksgefühl ist in der Seele zu Hause

Ja, es sind diese Glücksmomente, die uns mit schönen Gefühlen erfüllen. So ein Glück ist Christine widerfahren. In einer Zeitung las sie unsere „Wir suchen Dich“ Anzeige und bewarb sich. Jackpot! Für uns und für sie. Besser geht’s nicht. Was zusammengehört findet zusammen. „Seit 1. Februar darf ich für Market Dialog arbeiten. Täglich mache ich neue Erfahrungen und habe großartige Menschen kennengelernt, mit denen mich mittlerweile mehr, als ein rein kollegiales Verhältnis verbindet. Ich bin hier sehr glücklich,“ rührt uns Christine mit ihren lieben Worten.

Hermina erlebte so einen Glücksmoment im Sommer beim Wiedersehen mit ihren Freunden in Spanien nach elf langen Jahren. „Ich habe mit meiner Freundin Patricia lange auf Facetime gesprochen. Plötzlich sagte sie, ich solle ihr einen Grund nennen, warum ich nicht nach Spanien kommen könne, damit wir uns endlich mal wiedersehen. Mir fiel kein triftiger Grund ein und ich reservierte das Flugticket,“ erzählt Hermina. „Wir sind uns um den Hals gefallen und haben geweint vor Freude,“ beschreibt sie den Moment des Wiedersehens beider Frauen.

Persönliche und berufliche Erfüllung

Beruflich sind sich die fünf MD Frauen einig, dass sie ein gutes Jahr bei MarketDialog erlebt haben. „Ich habe mit dem Eintritt von neuen Mitarbeitern auch gute neue Freunde gefunden und daran erkennt man wie gut unsere Arbeitsatmosphäre ist,“ so Sylvias Fazit für das Jahr 2022.

„Dieses Jahr bei MD war für mich mit vielen kleinen Highlights gefüllt. Ich durfte verschiedene Feierlichkeiten im Team organisieren, einen Kaffeevollautomaten bestellen und wie jedes Jahr für das Kinderheim Rödelheim kleine Geschenke bestellen und verpacken. Helen wird diese vor Weihnachten persönlich übergeben. Ich freue mich auf 2023 und feiere nächstes Jahr mein 3-jähriges.“

Hermina sprudelt förmlich beim Gedanken an ihr persönliches Jahr bei MarketDialog. „Für mich war es ein großartiges Jahr! Wir waren fantastische Gastgeber eines super Events von The Grow. Nach den Lockdowns endlich wieder hochkarätige Gäste in unserem Office zu begrüßen hat mir große Freude bereitet. Ich habe unseren Rocking Sales Blog neu konzipiert und durfte mit interessanten Menschen aus dem Sales Bereich Interviews führen und spannende Beiträge schreiben. 

Helen hat erfolgreiche Vorträge gehalten. Das Publikum war derart begeistert, dass zahlreiche Buchungen für 2023 vorliegen. Und die Zusammenarbeit mit meinen Jungs war wunderbar. Danke an unseren Director Marketing Sven Burkhardt und an Mauricio und Max. Wir haben ein starkes Fundament für 2023 gebaut und dabei auch noch viel gelacht und uns nach jedem “Fight“ schnell wieder vertragen 😉“

Fünf Frauen und ihre Zaubermomente in 2022
Office Managerin Melanie

Sylvia wünscht sich, dass alle, ihre Familie, Kollegen und ihr ganzes Umfeld gesund, munter und optimistisch bleiben. „Dieses Jahr haben sich viele Sorgen in Luft aufgelöst. Ich konnte es teilweise kaum glauben und bin unendlich dankbar dafür. Möge es so weitergehen.“ 

„Trotz aller Krisen weltweit habe ich das Glück eine wunderbare Familie, Freunde und Kollegen zu haben. Wichtig ist, dass wir unseren Humor behalten, Respekt zeigen und mutig sind. Das wünsche ich jedem für 2023,“ ist Christines Schlusswort für 2023.

Fünf Frauen und ihre Zaubermomente in 2022 Read More »

Sven Burkhardt Director Marketing - Family Affairs

Family Affairs

Sven Burkhardt Director Marketing - Family Affairs

Family Affairs

Zuerst hat Sven Burkhardt die Tochter seiner heutigen Vorgesetzten entlassen, dann hat er einen Job in der Firma ihrer Mutter ergattert und letztendlich hat er die Tochter geheiratet. Zugegeben, die Einleitung liest sich zunächst wie eine Telenovela. Aber ich liebe Svens Story, weil sie beweist, dass das Leben die spannendsten Geschichten schreibt.

Lieber Sven, zunächst einmal danke, dass du deine persönliche Story und spannende berufliche Reise mit uns teilst. Du bist seit diesem Jahr neben deiner Position als Director Marketing auch Prokurist bei MarketDialog. Angefangen hat deine Karriere bei MarketDialog mit einer Love Story. Bitte erzähle uns zunächst, was du vor deiner schicksalhaften Begegnung beruflich gemacht hast.

Nach meinem Bachelor hatte ich große Lust praktische berufliche Erfahrung zu sammeln. Zuerst war ich anderthalb Jahre in einem amerikanischen Beratungsunternehmen in Berlin tätig. Das war mein Wunsch und ich denke, das ist der Traum sehr vieler Studenten. Danach bin ich zu einem amerikanischen Konzern im Bereich Fashion Retail gewechselt. Das war eine wichtige Erfahrung, weil ich nicht mehr nur im Büro saß, sondern Verkauf, Marketing und Personalführung im B2C gelernt habe. Irgendetwas muss ich dort richtig gemacht haben (lacht), denn im nächsten Step bekam ich das Angebot als Manager nach Frankfurt zu gehen.

Und in Frankfurt bist du deiner großen Liebe begegnet?

Bei meinem ersten Besuch unseres Stores im Main-Taunus-Zentrum ist mir Laura, die während ihres Jurastudiums als Werkstudentin im Verkauf arbeitete, sofort aufgefallen. Wir lernten uns kennen und wechselten ein paar Worte. Seit dieser Begegnung bekam ich sie nicht mehr so richtig aus dem Kopf und ich ertappte mich, wie ich bei meiner wöchentlichen Planung in Lauras Schichtplan schaute, ob sie auch da sein würde. Nach einem vierwöchigen Flirt haben wir uns endlich verabredet, waren sofort verliebt und wurden schnell ein Paar. Das Problem war jedoch, dass wir damit gegen die Policy unseres Arbeitgebers verstoßen hatten, die besagte „keine Dates und Love Stories im Unternehmen“.

Das ist eine blöde Policy, oder? Wie kann man denn die Liebe verbieten? Was habt ihr gemacht?

Wie du siehst, kann man die Liebe ja nicht wirklich verbieten (lacht). Ich war Lauras Vorgesetzter was erschwerend hinzukam. Wir haben uns den Kopf zerbrochen, wie wir es handhaben sollten, aber das Schicksal hat es gut gemeint mit uns. Wir haben innerhalb unseres persönlichen Netzwerks nach einem neuen Job für Laura gesucht und es ergab sich für sie die Möglichkeit in einer Anwaltskanzlei zu arbeiten, was letztendlich sogar viel besser für sie war. Erst als es sicher war, dass sie den neuen Job antreten würde, habe ich mit meinen Vorgesetzten gesprochen. Sie freuten sich zwar für uns, aber ich musste Laura dennoch kündigen.

Offensichtlich hat sie es dir verziehen (lachen beide). Wie ging es danach für dich beruflich weiter?

Auch ich wechselte meinen Arbeitgeber. In meiner neuen Position bei einem britischen Retail Anbieter standen Reisen nach UK regelmäßig auf der Agenda. Dann wurde ich für sechs Monate in München eingesetzt. Die sehr gute Bezahlung konnte das anstrengende Pendeln zwischen München und Frankfurt über anderthalb Jahre und die mangelnde Wertschätzung nicht wettmachen. Laura und ich waren vor dieser neuen Position bereits zusammengezogen und hatten uns auf unser gemeinsames Leben gefreut, welches nur noch aus kurzen Wochenenden bestand.  Ich beschloss, dass es nun Zeit war für den Master, den ich ohnehin geplant hatte. Ich suchte ein Jobangebot, welches mir ermöglichen würde, parallel den Master zu machen. So landete ich bei MarketDialog.

Nun wurde Lauras Mutter, Helen Hain, Gründerin und Geschäftsführerin von MarketDialog, deine neue Chefin. Wie kam es zu dem Angebot in ihrer Firma zu arbeiten und wie fühlte es sich an?

Ehrlich gesagt war zu Beginn nicht mehr geplant, als für den Zeitraum bis zu meinem Master einen guten Job zu haben und weitere Berufserfahrung zu sammeln. Helen hat mir angeboten ein Traineeprogramm zu machen, um alle Abteilungen kennenzulernen. Das war ein großartiges Angebot und ergänzte meine Berufserfahrung insofern sehr gut, da MarketDialog ein mittelständisches Unternehmen mit 65 Mitarbeitern ist. Nach ein paar Wochen kannte ich alle Kollegen und deren Verantwortungsbereiche. Das hat mir gut gefallen. Außerdem hatte ich zuvor keine Erfahrung im Bereich B2B- Vertrieb und noch weniger im Telemarketing Outbound.

War es nicht ein komisches Gefühl für die Mutter deiner Freundin zu arbeiten?

Nein, denn wir kannten uns bereits 5 Jahre privat, hatten schon viel mit der Familie unternommen und verstanden uns gut. Es gab diesbezüglich keine Berührungsängste. Bei meinen amerikanischen und englischen Arbeitgebern hatte ich Berufserfahrung im Marketing, Vertrieb und Beratung gesammelt. Spannend fand ich bei MarketDialog abteilungsübergreifende Kenntnisse über das Unternehmen zu gewinnen und unternehmerische Erfahrungen wie Personal- und Führungskompetenz auszubauen. Natürlich ist auch heute noch der intensive Austausch mit Helen ein großer Vorteil, zumal wir uns sehr gut verstehen und auch familiär verbunden sind, was mir einen Vertrauensvorschuss gewährt.

Family Affairs
Wie würdest du aus heutiger Sicht dieses Traineeprogramm beurteilen?

Für mich hätte es nicht besser laufen können. Beruflich bekam ich Einblick in alle Unternehmensbereiche, wodurch ich sehr viel gelernt habe und gezielt meine Ideen und Vorschläge einbringen konnte. Privat lief es ebenfalls super, weil ich endlich mehr Zeit für unsere Beziehung hatte und wir beide am Lernen waren, Laura studierte noch und ich wieder.

Und mit so vielen positiven Vibes hast Du dann Deinen Master mit Prädikat bestanden und hast mit Laura noch einen Auslandsaufenthalt eingelegt.

Ich habe Urlaub und Remote arbeiten aus Südafrika für mehrere Wochen verbinden dürfen und das war fantastisch. Für Laura und mich war das eine sensationelle Erfahrung. Ja, wir haben uns für unsere Anstrengungen im Studium belohnt.

Du hast gesagt, dass Deine Arbeit bei MarketDialog nur für den Zeitraum bis zu Deinem Master geplant war. Wie ging es weiter?

Ich wollte noch weitere Berufserfahrung sammeln und habe mich bei verschiedenen Konzernen beworben. Es war ein komisches Gefühl, denn einerseits wollte ich mich an meine ursprüngliche Planung halten, andererseits fiel es mir auch schwer mich von MarketDialog zu lösen, da ich mit Helen und Kollegen ein paar wichtige, neue Projekte angeschoben hatte, die noch in der Entwicklung waren. Ich spürte, wie sehr ich mich mit dem Unternehmen identifizierte. Eines Tages bat Helen mich um ein Gespräch.

Ihr ging es wie mir. Am Anfang war sie ebenfalls der Meinung ich solle in einem anderen Unternehmen weitere Erfahrung sammeln, aber dann hatte sie nachgedacht und unterbreitete mir ein Angebot. Wir haben lange darüber gesprochen und ich habe gründlich nachgedacht. Ich kam zum Schluss, dass es eine Chance mit Zukunftspotential ist und ich habe sie ergriffen.

Family Affairs
Du arbeitest für oder mit deiner Schwiegermutter. Da muss es doch auch Differenzen geben. Wie werden diese ausgetragen?

Wenn man sich selbst und das Unternehmen entwickelt, dann gibt es auch mal Meinungsverschiedenheiten, aber es wird nie persönlich, denn es geht immer um die Sache. Und ich hoffe, dass es in jedem Unternehmen Diskussionen gibt, um Projekte voranzutreiben. Ich kenne Helen nun seit mehreren Jahren und weiß, wann es ein geeigneter Zeitpunkt ist, um unliebsame Dinge anzusprechen. (lacht).

Ihr verbringt als Familie viel Zeit miteinander und fahrt auch jedes Jahr gemeinsam in den Urlaub nach Sylt. Könnt ihr Job und privat gut trennen oder nervt ihr die Familie mit Gesprächen über das Unternehmen?

Alles gibt es. Manchmal sind wir so ausgepowert, dass wir gar nicht über den Job sprechen möchten. Wenn wichtige Projekte laufen, lässt es sich einfach nicht vermeiden sich darüber auch im Urlaub auszutauschen oder mit der Firma in Kontakt zu bleiben. Manchmal beteiligt sich die ganze Familie an den Gesprächen und mal beschweren sie sich und wir hören sofort auf (lacht).

Du bist zum Prokuristen und Helens Nachfolger ernannt worden. Helen hat drei Kinder, hatte niemand Interesse die Firma weiterzuführen?

Gute Frage. Laura, Helens älteste Tochter ist Rechtsanwältin und hat kein Interesse. Max studiert Musikmanagement und arbeitet als Werkstudent bei uns, hat andere Pläne für seine Karriere. Die Jüngste geht noch in die Schule. Somit habe ich mich geopfert (lacht). Spaß. Es war ein Prozess, der nicht geplant war und wir sind mit dieser Lösung alle zufrieden.

Du hast letztes Jahr Laura geheiratet. Was für ein großartiges Happy End. Hast du das Gefühl alles richtig gemacht zu haben?

Ich bin sehr glücklich Laura geheiratet zu haben, denn sie ist meine Traumfrau. Laura hat ihr Studium erfolgreich abgeschlossen und arbeitet als Rechtsanwältin, ich bin froh Helens Vertrauen gewonnen zu haben und die Weiterentwicklung von MarketDialog ist eine großartige Erfahrung. 

Family Affairs Read More »

Zwei fette Gründe zum Feiern

Zwei fette Gründe zum Feiern

Zwei fette Gründe zum Feiern

Zwei fette Gründe zum Feiern

Mauricio Schröder ergänzt seit Januar 2022 als Junior Online-Marketing Consultant das MarketDialog Team. Das erfolgreiche Ende seiner Probezeit und sein Geburtstag Ende August werden nächste Woche nachgefeiert.

Lieber Mauricio, herzlichen Glückwunsch zur bestandenen Probezeit und zum Geburtstag. Du lässt es nächste Woche mit deinen Kollegen krachen?

Ja, nächste Woche werden wir auf jeden Fall anstoßen. Früher haben wir es nicht geschafft, da Kollegen im Urlaub waren und ich dann ebenfalls. Aber jetzt wird es höchste Zeit.

Wie hat sich die sechsmonatige Probezeit für dich angefühlt?

Ich bin super happy, denn meine Erwartungshaltung wurde sogar übertroffen. Alles, was mir im Bewerbungsgespräch zugesagt wurde, ist auch eingehalten worden. Ich bin mit MarketDialog genau den Weg gegangen, den wir vereinbart haben und das schätze ich sehr.

Was wurde dir konkret zugesagt?

MarketDialog ist eine Vertriebsberatungsagentur, die auf fünf Branchen spezialisiert ist. Das finde ich spannend, da ich als Berufseinsteiger Einblicke in mehreren Branchen sammeln möchte. Diese Diversität an Projekten in den Branchen Automotive, IT, Industrie, Finance und NGOs findet man selbst in Konzernen häufig nicht. Mir wurde zugesagt, dass ich Gelegenheit bekomme den Projektteams aller Branchen zuzuarbeiten.

Schon in den ersten Monaten habe ich die Prozesse der einzelnen Unternehmensbereiche kennenlernen dürfen. Das war ein idealer Einstieg. Zum einen habe ich so schnell Kollegen und Teams kennengelernt und verstanden, wie wichtig die Verzahnung und abteilungsübergreifende Zusammenarbeit sind für die erfolgreiche Realisierung von Projekten. Ich konnte am Ende meiner Probezeit klar sagen, dass ich sehr viel durch praktische Arbeitserfahrung gelernt habe und mich in den ersten Monaten weiterentwickeln konnte.

Kannst du ein paar deiner Projekte beschreiben?

Klar gerne. Mal schauen, was ich alles zusammen bekomme, denn es war wirklich vielseitig. Zum Einstieg habe ich mit unserer PR-Managerin Hermina Deiana die Speaker Website unserer Geschäftsführerin Helen Hain umfangreich überarbeitet (https://helenhain.com). Dabei habe ich viel über Kommunikationskonzeption gelernt.

Mit Sven Burkhardt, Max Hain und Hermina haben wir das Blog-Konzept für unseren Rocking Sales Blog erweitert. Auch habe ich für alle Blogbeiträge die SEO-Optimierung vorgenommen und gemeinsam haben wir die CIs für den Look festgelegt. Da Schreiben ebenfalls zu meinen Leidenschaften gehört, darf ich die Blog Rubrik Sales Excellence betreuen und Beiträge schreiben, was die Abwechslung meiner Tätigkeit ebenfalls bereichert.

MarketDialog ist beim Frankfurter J.P. Morgan Corporate Challenge Lauf dabei!

Mit Kasimir Patzwald, unserem Sales Director, habe ich One-Pager in unser Produktportfolio aufgenommen und gestaltet. Gleichzeitig erweitere ich mit solchen Projekten mein Sales Know-How, das finde ich super. Für zukünftige E-Mail-Marketing Kampagnen habe ich die Konzeption und erste Entwürfe entwickelt. Für unsere HR-Abteilung habe ich Info Poster und Stellenanzeigen gestaltet, was ich ebenfalls cool fand.

Last not least, habe ich mehrere Mitarbeiter Events initiiert und organisiert, was ich gerade für das Teambuilding superwichtig finde. Ich habe dadurch meine Kollegen als Menschen besser kennengelernt und das fühlt sich gut an. Das Wort Langeweile existiert in meinem MarketDialog Leben und Wortschatz nicht. (lacht).

Du bist bei MarketDialog für Online-Marketing verantwortlich. Es ist bekannt, dass Marketing und Vertrieb manchmal wie „Feuer & Wasser“ erscheinen. Wie warm bist du mit dem Thema Vertrieb geworden?

Das Thema Vertrieb ist mir nicht fremd. Zum einen habe ich fünf Jahre Medien und Informationswesen in Offenburg studiert mit den Schwerpunkten IT und Wirtschaft. Klar im Vergleich zu Marketing, war der Anteil an Studieninhalten zum Vertrieb gering, aber vorhanden. Ich habe gelernt, dass Vertrieb eine Schlüsseldisziplin in jedem Unternehmen darstellt, schließlich wird der Umsatz hier erwirtschaftet. Und ich habe während meines Studiums zweieinhalb Jahre gekellnert, da lernt man den Umgang mit Kunden von der Pike auf (lacht). Aber natürlich sind diese Erfahrungen kein Vergleich zu dem, was ich im ersten halben Jahr bei MarketDialog gelernt habe.

Wie hast du als Berufseinsteiger Neues bei MarketDialog gelernt? Ist es eher theoretisches oder praktisches Know-How?

Was ist sehr schätze ist, dass ich auch Aufgaben bekomme, mit denen ich einfach mal ins Tiefe geworfen werde und dann merke, dass ich doch schwimmen kann. Natürlich sind das keine Projekte für Kunden, aber zum Beispiel der Umbau der Webseite mit einem neuen Programm, mit dem ich bisher nicht gearbeitet habe. Nach einer kurzen Einweisung geht es ins learning-by-doing. Es ist zwar immer jemand da, den ich fragen kann, aber ich lasse mich auch gerne von meinem persönlichen Ehrgeiz leiten und versuche es zunächst einmal selbst. Es ist ein cooles Gefühl, wenn ich mein Potential zielführend für das Unternehmen und für meine Entwicklung einsetzen kann. Somit ist es immer eine gute Mischung aus ca. 30% Theorie und 70% Praxis.

Gibt es besondere Erlebnisse oder Feiern mit deinen Kollegen erlebt, von denen du uns etwas erzählen magst? 

Ich bin begeistert von meinen Kollegen, sowohl von ihrer offenen Art und Hilfsbereitschaft als auch vom Wohlfühlfaktor, wenn wir gemeinsam etwas unternehmen. Es fällt mir schwer, besondere Tage herauszusuchen, da ich in der noch kurzen Zeit mit einigen Events viel erleben konnte. Zu den Highlights gehört auf jeden Fall unser gemeinsamer Europapokal Abend, an dem wir gemeinsam in einem Restaurant den Sieg der SGE gefeiert haben. Als Eintracht Frankfurt Fan war das ein unvergessliches Erlebnis und da ich den Abend mitorganisiert habe, war ich mega aufgeregt. 

Der J.P. Morgan Spendenlauf war ebenfalls großartig. Trotz Regen sind wir durch die City gelaufen und anschließend haben wir zusammen in einem italienischen Restaurant gefeiert. Einer der Höhepunkte war unser zwanzigjähriges Firmenjubiläum auf einem Partyboot auf dem Main mit Blick auf die Frankfurter Skyline und bei bester Stimmung. Aber es braucht nicht einmal besondere Ereignisse. Mal zusammen Switch spielen, ein Feierabend Drink in unserer Lounge oder die gemeinsamen Mittagessen, alles fühlt sich familiär an und das gefällt mir sehr.

Hast Du noch irgendwelche Verbesserungsvorschläge?

JA!!! Unbedingt. Weshalb dürfen nur externe Rocking Sales Interviewpartner Songs für die Rocking Sales Playlist auf Spotify einreichen? Ich finde das unfair und drücke euch ungefragt auch meinen Song auf. Rocken tue ich zu unterschiedlicher Musik, aber wenn ich mich jetzt für einen Track entscheiden müsste, dann wäre das definitiv Vicarious von TOOL.

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von open.spotify.com zu laden.

Inhalt laden

PGlmcmFtZSBzdHlsZT0iYm9yZGVyLXJhZGl1czoxMnB4IiBzcmM9Imh0dHBzOi8vb3Blbi5zcG90aWZ5LmNvbS9lbWJlZC90cmFjay82NVNobWlFNWFMQmRjSUdyN3RIWDM1P3V0bV9zb3VyY2U9Z2VuZXJhdG9yIiB3aWR0aD0iMTAwJSIgaGVpZ2h0PSIzNTIiIGZyYW1lQm9yZGVyPSIwIiBhbGxvd2Z1bGxzY3JlZW49IiIgYWxsb3c9ImF1dG9wbGF5OyBjbGlwYm9hcmQtd3JpdGU7IGVuY3J5cHRlZC1tZWRpYTsgZnVsbHNjcmVlbjsgcGljdHVyZS1pbi1waWN0dXJlIiBsb2FkaW5nPSJsYXp5Ij48L2lmcmFtZT4=

Zwei fette Gründe zum Feiern Read More »

Nach oben scrollen