Warum eine Vorqualifizierung ein Muss und eine Vorverurteilung ein No-Go ist​

Warum eine Vorqualifizierung ein Muss und eine Vorverurteilung ein No-Go ist

„Sales Excellence” powered by Rocking Sales, dem Blog zum Thema Vertrieb

Die Vorqualifizierung eines potenziellen Kunden ist eine gute Praxis. Eine Vorauswahl kann Sie jedoch in vielerlei Hinsicht einschränken. 

Im Verkauf wollen Sie Ihre Zeit und Ressourcen nicht mit Interessenten verschwenden, die wahrscheinlich nicht kaufen werden, aber Sie wollen sich auch nicht die Gelegenheit entgehen lassen, einen Verkauf mit jemandem abzuschließen, der auf den ersten Blick nicht interessiert scheint. Es ist eine Kunst, einen potenziellen Kunden im Voraus zu qualifizieren, aber einen Kunden im Voraus zu beurteilen, ist etwas ganz anderes. Vorschnell zu urteilen ist nie gut, denn es kann Sie in vielerlei Hinsicht einschränken.

Worin genau liegen die Unterschiede zwischen der Vorbeurteilung und der Vorqualifizierung? Wie können Sie das gewonnene Wissen für eine Steigerung Ihrer Leads einsetzen? Wie verhindern Sie, dass Sie in die Falle tappen, jemanden vorschnell zu beurteilen und eine potenzielle Gelegenheit verpassen?  Dies erläutern wir Ihnen nachfolgend im heutigen Blog:

Was ist die Vorbeurteilung eines potenziellen Kunden?

Wenn Sie einen potenziellen Kunden vorverurteilen, entsteht dies aus einer inneren Emotion heraus, bei der Sie sich eine Meinung darüber bilden, ob dieser potenzielle Kunde Ihre Zeit und Energie wert ist. Vorverurteilung bedeutet, dass Sie eine vorgefasste Meinung darüber haben, ob er Ihr Produkt oder Ihre Dienstleistung kaufen wird oder nicht.

Oftmals schließen wir als Vertriebler potenzielle Kunden aufgrund ihrer Persönlichkeit, ihres Aussehens und Stimme, ihrer demografischen Merkmale oder anderer subjektiver Faktoren aus, die sich auf ihr Interesse an Ihrem Produkt oder Ihrer Dienstleistung auswirken können oder auch nicht. Eine Falle.

Was bedeutet Vorqualifizierung eines potenziellen Kunden?

Die Vorqualifizierung eines potenziellen Kunden unterscheidet sich von anderen, weil sie auf objektiven Überlegungen und nicht auf einem sofortigen Eindruck beruht. Es geht darum, Faktoren zu berücksichtigen, um festzustellen, ob Sie eine gute Chance haben, einen Interessenten zu überzeugen und einen Verkauf abzuschließen oder nicht.

Die Vorqualifizierung ist eine notwendige und gute Fähigkeit, um das Risiko zu verringern, dass Sie Ihre Zeit und Ressourcen an jemanden verschwenden, der höchstwahrscheinlich nicht in Sie investieren wird. Dabei geht es um mehr als um Gefühle, Vermutungen und Meinungen.

Warum Sie einen potenziellen Kunden vorqualifizieren und nicht vorverurteilen sollten

Der Schlüssel zu einem erfolgreichen Vertriebsmitarbeiter ist die Maximierung Ihrer Energie und Zeit, die Sie für die richtigen Gelegenheiten in der Pipeline aufwenden. Ihre Zeit ist wertvoll. Wenn Sie Zeit mit einem potenziellen Kunden verschwenden, der nicht kaufen wird, verpassen Sie die Chance, mit jemandem zu arbeiten, bei dem Sie eine größere Chance haben, ihn zu überzeugen.

Die Vorqualifizierung zwingt Sie dazu, spezifische Fragen zu stellen, um die individuellen Bedürfnisse herauszufinden und sie als wahrscheinlich oder gar nicht zu identifizieren. Es geht nicht um Annahmen, die Sie treffen, sondern darum, Fakten und Faktoren über eine Person, ihre Position innerhalb eines Unternehmens und die Nachhaltigkeit ihrer Branche zu nutzen, um Ihre Zeit und die des Interessenten sinnvoll einzusetzen.

Warum die Vorqualifizierung eines potenziellen Kunden von entscheidender Bedeutung ist

Wir alle kennen das Sprichwort vom Verkäufer, der einem Eskimo Eis verkaufen kann. Das mag zwar auf Talent hindeuten, ist aber nicht das Ziel des Verkaufs. Indem Sie einen potenziellen Kunden vorqualifizieren, begrenzen Sie die Zeit, die Sie für Gelegenheiten aufwenden, die nicht zustande kommen. Sie gewinnen Zeit, die Sie für bessere Interessenten aufwenden können.

Dazu gehört, dass Sie sich die Mühe machen, Fakten zu ermitteln und Fragen zu stellen. Das ist etwas anderes als die Verwendung Ihrer internen Gedanken, Überzeugungen und Annahmen, die wahr oder unwahr sein können.

Man kann ein Buch nicht nach seinem Umschlag beurteilen, und das sollten Sie auch bei einem potenziellen Kunden nicht tun. Wenn Sie aber den Umschlag lesen und einfach nicht interessiert sind, sollten Sie sich ein anderes Buch suchen, mit dem Sie Ihre Zeit verbringen können!

Ein erfolgreicher Vertriebler braucht Talent, Persönlichkeit und Intuition, aber das ist nicht immer genug. Um wirklich erfolgreich zu sein, muss man sich die Zeit nehmen, zu recherchieren, die richtigen Fragen zu stellen und echte Fakten herauszufinden. Ein Prozedere, welches wir auch selbst bei der Akquise verwenden. Im Verkauf ist es manchmal am besten, sich mit einem Urteil zurückzuhalten, bis man alle Informationen hat, die man braucht. Nur so können Sie herausfinden, wer Ihre Zeit wert ist und wer nicht!

Werden Ihre Verkaufs-E-Mails ignoriert? 5 Tipps für mehr Aufmerksamkeit​

Werden Ihre Verkaufs-E-Mails ignoriert? Diese 5 Tipps können helfen

Wie plant man ein wirkungsvolles Vertriebsmeeting im Team? – Teil 2

Wie plant man ein wirkungsvolles Vertriebsmeeting im Team? – Teil 2

Wie man leistungsstarke B2B-Vertriebsmitarbeiter an sich bindet

Wie man leistungsstarke B2B-Vertriebsmitarbeiter an sich bindet

Hinter den Kulissen der Höhle der Löwen

Hinter den Kulissen der Höhle der Löwen

Blog-Serie Non-Profit Teil 3

Non-Profit – Entwicklungen und Herausforderungen Teil 3

12 Vertriebsfragen, die Ihnen helfen, potenzielle Kunden für sich zu gewinnen

12 Vertriebsfragen, die Ihnen helfen, potenzielle Kunden für sich zu gewinnen

Blogbeitrag Sales Excellence Sollte Ihr Vertriebsteam "REMOTE" arbeiten?

Sollte Ihr Vertriebsteam „REMOTE“ arbeiten?

4 kreative Wege, Interessenten virtuell anzusprechen

4 kreative Wege, Interessenten virtuell anzusprechen

Heute sind wir alle glorreiche Frankfurter!

Heute sind wir alle glorreiche Frankfurter!

lauf bild

MarketDialog beim zweitgrößten Stadtlauf der Welt

Blogbeitrag Neukunden Beziehungsaufbau MarketDialog

Neukunden Beziehungsaufbau: Drum prüfe wer sich bindet.

Warum eine Vorqualifizierung ein Muss und eine Vorverurteilung ein No-Go ist​

Warum eine Vorqualifizierung ein Muss und eine Vorverurteilung ein No-Go ist

Blog Serie Industry Teil3 MarketDialog

Industrie – Wandel und Umbruch Teil 3

KasimirSven

Eine ganz besondere Email

4 Schritte zur Erstellung von Buyer Personas für eine personalisierte Vertriebsansprache

Neue Daten zeigen. So sprechen Top-Performer über den Preis.

Blogbeitrag_Azubion_MarketDialog

AZUBION – Eschborner Unternehmen rollen dem Nachwuchs den roten Teppich aus.

icon

Manche Träume brauchen etwas länger

Blog Serie Automotive Teil2 MarketDialog

Automotive 4.0 – Eine Branche im Umbruch Teil 2

Warum B2B-Marketer das Metaverse jetzt in Angriff nehmen müssen

Warum B2B-Marketer das Metaverse jetzt in Angriff nehmen müssen

Chatbots: Kleines Kundendienst-Tool oder Zukunftstechnologie?

Chatbots: Kleines Kundendienst-Tool oder Zukunftstechnologie?

MarketDialog auf der DIGITAL X ​

MarketDialog @ DIGITAL X

Mark-Vitorovic_ehem.-VP-Strategic-Partners-Channel_4tiitoo_Blogbeitrag

Künstliche Intelligenz & Telemarketing

paolo beitrag 1

Social Selling macht den Vertrieb nicht arbeitslos​

pic klein

10 Strategien zum Aufbau eines erfolgreichen abteilungsübergreifenden Teams – Teil 2

Blog Serie Finance Teil4 MarketDialog

Finance – Eine Branche im Wandel Teil 4

Blog Serie Finance Teil2 MarketDialog

Finance – Eine Branche im Wandel Teil 2

Blog Serie Industry Teil2 MarketDialog

Industrie – Wandel und Umbruch Teil 2

Helen cover bild

We did it again!

golf

MD-Team gar nicht MINI, sondern GROSS-artig beim Minigolf

9 Best Practices für virtuelle Meetings für Vertriebsmitarbeiter

9 Best Practices Beispiele für virtuelle Meetings für Vertriebsmitarbeiter

Die zehn wichtigsten Technologie-Trends 2022

Die zehn wichtigsten Technologie-Trends 2022

Blogbeitrag_Kunde_ist_Konig_MarketDialog

Der Kunde ist auch zu Corona-Zeiten das größte Kapital

Lisa-Hartmann_Studentin_Blogbeitrag

Vertrieb ist der Aufbau von Beziehungen zwischen Unternehmen und ihren Kunden

Barbara-Liebermeister_Autorin-Rednerin-Beraterin_Blogbeitrag

Barbara Liebermeister: Im Vertrieb muss man Menschen für sich gewinnen!

Blogbeitrag_Innovationen_Verkaufen_MarketDialog

Die Kunst Innovationen zu verkaufen.

corona man beitrag

Manager müssen mutig sein

soccer

Mens sana in corpore sano ⚽ MD beim Fußball

Blog Serie Automotive Teil4 MarketDialog

Automotive 4.0 – Eine Branche im Umbruch Teil 4

spotify logo

Wir tanzen 20 Jahre MarketDialog

Blogbeitrag_Interview_Bilal_MarketDialog

Zuhören! Ein unterschätzter Erfolgsfaktor

Opernplatzfest 2022: Ein gemütlicher Feierabend nach unserem Geschmack

Opernplatzfest 2022: Ein gemütlicher Feierabend nach unserem Geschmack

sprung ins wasser kachel

7 Gewohnheiten, die Ihre Conversionrate bei Erstgesprächen verbessern werden

Unbenannt

20 Jahre MD – Eine Seefahrt, die ist lustig

Wie man Vertriebsmitarbeitern hilft, die ihre Quote verfehlt haben

Wie man Vertriebsmitarbeitern hilft, die ihre Quote verfehlt haben

Blogbeitrag Sales Excellence 9 wichtige Dinge die bei der Qualifizierung von Interessenten zu beachten sind

9 wichtige Dinge, die bei der Qualifizierung von Interessenten zu beachten sind

9 Tipps zum Aufbau von Vertrauen bei potenziellen Kunden​

9 Tipps zum Aufbau von Vertrauen bei potenziellen Kunden

Blog Serie Finance Teil3 MarketDialog

Finance – Eine Branche im Wandel Teil 3

Personalschwund im Vertrieb? 6 Faktoren um entgegenzuwirken​

Personalschwund im Vertrieb? 6 wichtige Faktoren, um entgegenzuwirken

Sales Forecast in einem volatilen Umfeld

Sales Forecast in einem volatilen Umfeld

bild

Wie erstellt man ein ideales Kundenprofil für B2B-Kunden?

Blog-Serie Non-Profit Teil 1

Non-Profit – Entwicklungen und Herausforderungen Teil 1

11 Tools zur Verkaufsförderung, die jedes Team in Betracht ziehen sollte

11 Tools zur Verkaufsförderung, die jedes Team in Betracht ziehen sollte

Beitragsbild

Sales Pipeline vs. Sales Funnel: Kennen Sie den Unterschied?

Stephan-Jender_Geschaeftsfuehrer-Greif-Inkasso_Blogbeitrag

Die Zahlungsmoral der Deutschen: über 60.000 Mahnungen pro Tag!

Blog-Serie Non-Profit Teil 2

Non-Profit – Entwicklungen und Herausforderungen Teil 2

210901 Blog IT Blog Beitragsbild Teil 4

IT – Trends und Herausforderungen Teil 4

Dr.-Tanja-Bernsau_Social-Media-Expertin_Blogbeitrag

Social Media im B2B Marketing

Blogbeitrag_Top_Argbeitgeber_MarketDialog

MarketDialog bundesweit unter den besten Arbeitgebern für Frauen

20 Jahre MarketDialog – unsere Gründungsstory​

20 Jahre MarketDialog – unsere Gründungsstory

blog mini

10 Strategien zum Aufbau eines erfolgreichen abteilungsübergreifenden Teams – Teil 1

Prof.-Dr.-Christian-Schmitz_Ruh-Universitaet-Bochum_Blogbeitrag

SALES. The next generation!

Frauenpower und ganz viel PS​ bei Porsche

Frauenpower und ganz viel PS

valeska ding

Hurra! Heute feiere ich bei MarketDialog 3-jähriges!

bild dollar

Corona-Krise erfordert von Unternehmern Mut und schnelle Entscheidungen

Blog Ruth Icon

Geht in den Vertrieb und macht Karriere!

Blogbeitrag Weltpassworttag MarketDialog

Welt-Passwort-Tag: Was Nutzer wissen sollten.

7 Elemente eines typischen Vertriebsprozesses in Unternehmen

7 Elemente eines typischen Vertriebsprozesses in Unternehmen

Vertrieb ist vergleichbar mit Dating Pressemitteilung MarketDialog Beitragsbild

Guter Vertrieb ist vergleichbar mit Dating

Christopher-Funk_Geschaeftsfuehrer-Xenagos-GmbH_Blogbeitrag

Karriere im Vertrieb

8 wichtige Faktoren für die Wahl Ihres ersten CRM-Systems

8 wichtige Faktoren für die Wahl Ihres ersten CRM-Systems

123 1

Krisen sind mein Business

Blogbeitrag Sales Excellence Was ist nach einem erfolgreichen Vertriebsgespraech zu tun

Was ist nach einem erfolgreichen Vertriebsgespräch zu tun?

210901 Blog IT Blog Beitragsbild Teil 5

IT – Trends und Herausforderungen Teil 5

torte

Mega Überraschung zum 20-jährigen rührt zu Tränen

Blogbeitrag_zweimal_top_Arbeitgeber_MarketDialog

MarketDialog gleich zweimal zum TOP Arbeitgeber gekürt!

bday

Let’s have a party

Wir sind stolz! MarketDialog zum dritten Mal als bester Arbeitgeber für Frauen ausgezeichnet

MarketDialog zum dritten Mal als bester Arbeitgeber für Frauen ausgezeichnet

Blogbeitrag_Vertriebspsychologie_MarketDialog

Telemarketing hat viel mit Psychologie zu tun

Blog Serie Automotive Teil5 MarketDialog

Automotive 4.0 – Eine Branche im Umbruch Teil 5

Blogbeitrag Sales Excellence 7 Tipps für Vertriebsteams zur Anpassung an die Neue Realität​

7 Tipps für Vertriebsteams zur Anpassung an die “Neue Realität”

Covid beitrag

B2B-Kommunikation im Wandel : 4 Veränderungen durch die Pandemie

boris

Für Kunden muss man sich Zeit nehmen

Mauri teaser

Zwei fette Gründe zum Feiern

sven beitrag

Family Affairs

9 Möglichkeiten für mehr Sales-Umsatz auf LinkedIn

9 Möglichkeiten für mehr Sales-Umsatz auf LinkedIn

the grow 123

The Grow zu Gast bei MarketDialog

210901 Blog IT Blog Beitragsbild Teil 3

IT – Trends und Herausforderungen Teil 3

11 Tipps zur Verbesserung Ihres Vertriebsprozesses

11 Tipps zur Verbesserung Ihres Vertriebsprozesses

Blog Serie Industry Teil5 MarketDialog

Industrie – Wandel und Umbruch Teil 5

Blog Serie Automotive Teil1 MarketDialog

Automotive 4.0 – Eine Branche im Umbruch Teil 1

Tanja-Boch_Marketingleiterin-Technia_Blogbeitrag

Ein gutes Gespräch in der Corona-Krise kann Beziehungen festigen

Blog-Serie Non-Profit Teil 4

Non-Profit – Entwicklungen und Herausforderungen Teil 4

4 Schritte zur Erstellung von Buyer Personas für eine personalisierte Vertriebsansprache

4 Schritte zur Erstellung von Buyer Personas für eine personalisierte Vertriebsansprache

5 Tipps zur Verbesserung Ihres Vertriebsprozesses

5 Tipps zur Verbesserung Ihres Vertriebsprozesses

Blog Serie Finance Teil1 MarketDialog

Finance – Eine Branche im Wandel Teil 1

Blog Serie Finance Teil5 MarketDialog

Finance – Eine Branche im Wandel Teil 5

MarketDialog ist beim Frankfurter J.P. Morgan Corporate Challenge Lauf dabei!

Wir sind dabei: J.P. Morgan Corporate Challenge Lauf!

Blog Serie Automotive Teil3 MarketDialog

Automotive 4.0 – Eine Branche im Umbruch Teil 3

Wie plant man ein wirkungsvolles Vertriebsmeeting im Team? – Teil 1

Wie plant man ein wirkungsvolles Vertriebsmeeting im Team? – Teil 1

210901 Blog IT Blog Beitragsbild Teil 2

IT – Trends und Herausforderungen Teil 2

Blog-Serie Non-Profit Teil 5

Non-Profit – Entwicklungen und Herausforderungen Teil 5

maerchen blog

7 große Vertriebsmythen und warum sie keinen richtigen Sinn machen

Test

Vertrieb in disruptiven Zeiten – Start Blog-Serie

210901 Blog IT Blog Beitragsbild Teil 1

IT – Trends und Herausforderungen Teil 1

5 Best Practices zur Verbesserung der Produktkenntnisse Ihres Vertriebsteams

5 Best Practices zur Verbesserung der Produktkenntnisse Ihres Vertriebsteams

Blogbeitrag Vertriebs Menue MarketDialog

Das Vertriebs-Menü

Blog Serie Industry Teil1 MarketDialog

Industrie – Wandel und Umbruch Teil 1

Scroll to Top