5 Tipps für die Akquise während der Feiertage​

5 Tipps für die Akquise während der Feiertage

Die Akquise während der Feiertage ist eine der schwierigsten Aufgaben für B2B-Vertriebsmitarbeiter. Wir stehen kurz vor dem Höhepunkt der Weihnachtsstimmung, dem “Lasst uns im neuen Jahr zusammenarbeiten”-Phänomen oder, wie manche es nennen, den Feiertagen! Aber wissen Sie, was stinkt? Wir haben immer noch Verkaufsquoten!

Nachdem wir Ihnen letzte Woche einige Ratschläge an die Hand gegeben haben, wie Sie sich vertrieblich optimal auf den kommenden Jahresanfang vorbereiten können, möchten wir Ihnen diesmal helfen, eine der schwierigsten Zeiten des Jahres für Vertriebsteams zu überstehen. Hier sind einige Tipps um ambitionierte Ziele auch während der Weihnachtszeit zu erreichen.

1. Seien Sie geduldig

Geduld mit Ihren potenziellen Kunden ist wichtig, damit Sie und Ihre Kunden stressfrei bleiben. Wir verlangen von Ihnen nicht, dass Sie vor Weihnachtsstimmung platzen (auch wenn das willkommen ist). Wir bitten Sie nur um etwas Geduld. Der Abschluss von Geschäften wird in dieser Zeit etwas länger dauern.

Wenn Sie als Vertriebsleiter den Monat Dezember planen, stehen die meisten Unternehmen kurz davor, das vierte Quartal mit großem Elan abzuschließen. Ihr SDR-Team wird Besprechungen anberaumen, aber die meisten, wenn nicht sogar alle, werden nicht vor Ende des Jahres abgeschlossen werden. Das bedeutet nicht, dass Sie im Dezember aufhören, sich zu bemühen; Sie müssen geduldig sein und dürfen Ihre Interessenten oder Kunden nicht zur Eile drängen. Mehr dazu finden Sie in unserem letzten Blogbeitrag.

Denken Sie daran, dass manchmal, wenn ein Lead/Geschäft qualifiziert wird, mehr als ein Entscheidungsträger nötig ist, um ein qualifiziertes Treffen zu vereinbaren. Es kann schwierig sein, diese am Ende des Jahres zu verpflichten, wenn jede Abteilung mit unterschiedlichen Tagen und Zeiten für den Urlaub jongliert. Ihre potenziellen Kunden interessieren sich nicht für Ihre Ziele zum Jahresende. Ihre Verkaufsquote für das vierte Quartal ist ihnen egal, und sie wollen auf keinen Fall zu einer Entscheidung gedrängt werden, nur weil sie gut in Ihre Agenda für das Geschäftsjahr passt.

Stellen Sie Ihre B2B-Interessenten an die erste Stelle und lockern Sie die Qualifikationsstandards im Dezember. Sie wollen nicht, dass der Dezember die Moral Ihrer potenziellen Kunden beeinträchtigt. Es ist zwar schön, das Prospecting-Jahr mit einem guten Ergebnis abzuschließen, aber Sie müssen geduldig sein und Ihre Kunden an die erste Stelle setzen, und wenn Sie um die Feiertage herum zu sehr aufdringlich sind, könnte das Ihren Geschäften im ersten Quartal schaden. Die Akquise während der Feiertage erfordert viel Arbeit, aber Geduld ist wirklich entscheidend. 

2. Kalendereinladungen für Januar versenden

Viele Vertriebsmitarbeiter erhalten in diesen Tagen eine typische Urlaubsablehnung und bekommen gesagt, dass sie sich im neuen Jahr wieder melden sollen. Was tun die meisten Vertriebsmitarbeiter dann? Sie bedanken sich für die Zeit, die sie sich genommen haben, erstellen eine Aufgabe, um sich später wieder zu melden, und gehen zum nächsten Kunden über. Tun Sie das nicht.

Wenn Sie eine hervorragende personalisierte E-Mail geschrieben oder einen tollen Anruf getätigt und eine Antwort erhalten haben, sollten Sie sich jetzt einen Termin im Januar im Kalender eintragen! Die Frage ist nur: Wie sollte Ihre Einladung für ein Treffen in den Ferien aussehen?

Wir empfehlen Ihnen, in Ihrer Kalendereinladung eine zusätzliche Benachrichtigung mit einem Vorlauf von 24 Stunden einzurichten, damit sich Ihr Interessent an das Treffen erinnert. In den meisten Kalendern wird standardmäßig nur 10-15 Minuten vor dem Termin eine Erinnerung eingefügt, so dass Sie Ihre Einladung möglicherweise durch Hinzufügen einer zusätzlichen Benachrichtigung anpassen müssen.

Es ist auch wichtig, den Interessenten an Ihr Gespräch im Dezember zu erinnern. Als Entscheidungsträger ist es schwierig, sich an jedes Gespräch zu erinnern und gleichzeitig viele andere Aufgaben zu erledigen. Nichts ist schlimmer, als wenn der Interessent nicht bereit ist, das Thema Ihres ersten Kontakts in Ihrem Verkaufsprozess zu besprechen, weil Sie es versäumt haben, ihn daran zu erinnern. Fügen Sie die Details Ihres Gesprächs in Ihre Gesprächseinladung ein, und scheuen Sie sich nicht, ihm eine zusätzliche manuelle Erinnerung per E-Mail zu schicken.

3. Integrieren Sie Erinnerungen in Ihre Akquisesequenzen

Wenn Sie eine Sequenzsoftware wie Hubspot verwenden, empfehlen wir Ihnen, eine Reihe von Erinnerungen für alle potenziellen Kunden zu erstellen, sobald diese sich für ein Gespräch im kommenden Jahr bereit erklären.

Sie können etwa 60 % Ihrer E-Mail mit Standardformulierungen versehen und in den restlichen 40 % auf das verweisen, was Sie im Dezember mit dem Interessenten besprochen haben. Eine 2- oder 3-stufige Sequenz sollte mit den folgenden Schritten ausreichen:

–> Schritt 1: Einfache Erinnerungs-E-Mail 

–> Schritt 2: Eine zweite Erinnerungs-E-Mail mit Inhalt, die eine Reaktion des Gegenübers hervorbringen müsste 

–> Schritt 3: Ein Anruf, wenn der Interessent nicht zum Treffen erscheint

Untersuchungen zeigen, dass die erfolgreichsten Verkaufsinteraktionen, die innerhalb eines angemessenen Zeitraums zu einem Abschluss führten, mit einem Telefonanruf begannen und am selben Tag eine E-Mail enthielten.

4. Verwenden Sie die Funktion "Später senden".

Wenn Sie in der Woche zwischen Weihnachten und Neujahr arbeiten, nutzen Sie die Funktion “Später senden” für Ihre personalisierte Kaltakquise. Als Akquisiteur können Sie wahrscheinlich an einer Hand abzählen, wie viele Geschäftsabschlüsse in weniger als 30 Tagen zustande gekommen sind.

Denken Sie einmal kurz über das Ergebnis Ihres potenziellen Kunden nach. Selbst wenn Sie oder Ihre Teammitglieder in der zweiten oder dritten Dezemberwoche ein außergewöhnliches Treffen haben, kann ein Großteil der Geschäftsdynamik aufgrund der Feiertage erlahmen. Es ist wichtig, dass Sie versuchen, einen Abschluss zu erzielen, wenn das Interesse des Kunden am größten ist. Wie stark wird ihr Interesse sinken, wenn sie eine Woche lang nicht im Büro sind?

Wenn Sie einen kurzen Verkaufszyklus haben, können Sie diesen Tipp ignorieren, aber im Allgemeinen haben die meisten Unternehmen, mit denen wir sprechen, mindestens einen zwei- oder dreimonatigen Verkaufszyklus für ausgehende Geschäfte. Verbringen Sie daher die zweite Dezemberhälfte damit, personalisierte E-Mails zu schreiben, die in den ersten Januarwochen verschickt werden.

Profi-Tipp: Wenn Sie den Zeitpunkt für das spätere Versenden festlegen, achten Sie darauf, dass er nicht auf die genaue Stunde oder halbe Stunde eingestellt ist. So wirkt Ihre E-Mail weniger geplant und vorprogrammiert.

5. Vermeiden Sie "Frohe Feiertage" in der Betreffzeile Ihrer E-Mail

Als Vertreter muss man ein Pfau sein. Was soll das heißen? Sie müssen einen Weg finden, um bei der Akquise hervorzustechen. Lassen Sie uns Ihnen sagen, was nicht auffällt: die Verwendung des Betreffs “Frohe Feiertage” in der Zeit zwischen Thanksgiving und Neujahr. Gleiches gilt für “Frohe Weihnachten” oder ähnliche 08/15 Aussagen.

Führen Sie eine Betreffsuche in Ihrem Posteingang durch und zählen Sie, wie viele E-Mails diesen Betreff verwenden. Sie werden sehen, dass bereits viele vor Ihnen auf den Gedanken kamen, das Interesse mit so einer klassischen Ansprache zu gewinnen. Es wird nicht funktionieren.

Stattdessen müssen Sie für eine Betreffzeile sorgen, die sich abhebt. Die Erfahrung unserer Mitarbeiter zeigt, dass Sie eine bessere Öffnungsrate erzielen, wenn Sie eine andere, persönlichere Betreffzeile für Ihre Kaltakquise verwenden und sich von der Masse abheben.

Fazit

Auch wenn die Feiertage eine der schwierigsten Zeiten für B2B-Vertriebsmitarbeiter sind, sollten Sie Ihre Akquisitionsbemühungen fortsetzen. Es ist eine hervorragende Zeit, um den Kopf hängen zu lassen, kreativ zu werden und zu experimentieren. Diese Tipps sollten Ihnen helfen, die Feiertage und das erste Quartal des neuen Jahres reibungslos zu überstehen. Schlussendlich bleibt uns nur noch eines zu wünschen: Viel Erfolg und haben Sie eine angenehme und erholsame Zeit!

Heute sind wir alle glorreiche Frankfurter!

Heute sind wir alle glorreiche Frankfurter!

12 Vertriebsfragen, die Ihnen helfen, potenzielle Kunden für sich zu gewinnen

12 Vertriebsfragen, die Ihnen helfen, potenzielle Kunden für sich zu gewinnen

Blogbeitrag_Kunde_ist_Konig_MarketDialog

Der Kunde ist auch zu Corona-Zeiten das größte Kapital

Blogbeitrag_Interview_Bilal_MarketDialog

Zuhören! Ein unterschätzter Erfolgsfaktor

Blogbeitrag_Top_Argbeitgeber_MarketDialog

MarketDialog bundesweit unter den besten Arbeitgebern für Frauen

Warum eine Vorqualifizierung ein Muss und eine Vorverurteilung ein No-Go ist​

Warum eine Vorqualifizierung ein Muss und eine Vorverurteilung ein No-Go ist

Die zehn wichtigsten Technologie-Trends 2022

Die zehn wichtigsten Technologie-Trends 2022

Blog Serie Automotive Teil1 MarketDialog

Automotive 4.0 – Eine Branche im Umbruch Teil 1

Mens sana in corpore sano ⚽ MD beim Fußball

Mens sana in corpore sano ⚽ MD beim Fußball

Die Kunst des Verlierens: Wie man aus verlorenen Geschäften lernen kann​

Die Kunst des Verlierens: Wie man aus verlorenen Geschäften lernen kann

IT – Trends und Herausforderungen Teil 5

IT – Trends und Herausforderungen Teil 5

Der Fachkräftemangel ist omnipräsent

Der Fachkräftemangel ist omnipräsent

Blog-Serie Non-Profit Teil 4

Non-Profit – Entwicklungen und Herausforderungen Teil 4

9 wichtige Dinge, die bei der Qualifizierung von Interessenten zu beachten sind

Was ist nach einem erfolgreichen Vertriebsgespräch zu tun?

Barbara-Liebermeister_Autorin-Rednerin-Beraterin_Blogbeitrag

Barbara Liebermeister: Im Vertrieb muss man Menschen für sich gewinnen!

Sales Pipeline vs. Sales Funnel: Kennen Sie den Unterschied?

Sales Pipeline vs. Sales Funnel: Kennen Sie den Unterschied?

Blog Serie Finance Teil1 MarketDialog

Finance – Eine Branche im Wandel Teil 1

Family Affairs

Family Affairs

Die Kunst ein Unternehmen langfristig zu führen ​

Die Kunst ein Unternehmen langfristig zu führen

Hurra! Heute feiere ich bei MarketDialog 3-jähriges!

Hurra! Heute feiere ich bei MarketDialog 3-jähriges!

Wie plant man ein wirkungsvolles Vertriebsmeeting im Team? – Teil 1

Wie plant man ein wirkungsvolles Vertriebsmeeting im Team? – Teil 1

210901 Blog IT Blog Beitragsbild Teil 4

IT – Trends und Herausforderungen Teil 4

Wie starten Sie mit der Kundensuche für 2023? ​

Wie starten Sie bestmöglich mit der Kundensuche für 2023?

210901 Blog IT Blog Beitragsbild Teil 1

IT – Trends und Herausforderungen Teil 1

Krisen sind mein Business

Krisen sind mein Business

Frauenpower und ganz viel PS​ bei Porsche

Frauenpower und ganz viel PS

Fünf Frauen und ihre Zaubermomente in 2022

Fünf Frauen und ihre Zaubermomente in 2022

Blog Serie Industry Teil5 MarketDialog

Industrie – Wandel und Umbruch Teil 5

Geht in den Vertrieb und macht Karriere!

Geht in den Vertrieb und macht Karriere!

210901 Blog IT Blog Beitragsbild Teil 3

IT – Trends und Herausforderungen Teil 3

Blog Serie Automotive Teil2 MarketDialog

Automotive 4.0 – Eine Branche im Umbruch Teil 2

11 Tipps zur Verbesserung Ihres Vertriebsprozesses

11 Tipps zur Verbesserung Ihres Vertriebsprozesses

Test

Vertrieb in disruptiven Zeiten – Start Blog-Serie

9 Best Practices für virtuelle Meetings für Vertriebsmitarbeiter

9 Best Practices Beispiele für virtuelle Meetings für Vertriebsmitarbeiter

Empfehlungsschreiben - Priorität oder Nebensächlichkeit?​

Empfehlungsschreiben – Priorität oder Nebensächlichkeit?​

Blog-Serie Non-Profit Teil 1

Non-Profit – Entwicklungen und Herausforderungen Teil 1

B2B-Kommunikation im Wandel : 4 Veränderungen durch die Pandemie

B2B-Kommunikation im Wandel : 4 Veränderungen durch die Pandemie

Brigitte - We did it again!

We did it again!

Prof.-Dr.-Christian-Schmitz_Ruh-Universitaet-Bochum_Blogbeitrag

SALES. The next generation!

Blog Serie Automotive Teil4 MarketDialog

Automotive 4.0 – Eine Branche im Umbruch Teil 4

Blogbeitrag_Innovationen_Verkaufen_MarketDialog

Die Kunst Innovationen zu verkaufen.

Blog Serie Finance Teil5 MarketDialog

Finance – Eine Branche im Wandel Teil 5

9 wichtige Dinge, die bei der Qualifizierung von Interessenten zu beachten sind

9 wichtige Dinge, die bei der Qualifizierung von Interessenten zu beachten sind

4 kreative Wege, Interessenten virtuell anzusprechen

4 kreative Wege, Interessenten virtuell anzusprechen

Blog Serie Industry Teil1 MarketDialog

Industrie – Wandel und Umbruch Teil 1

Eine ganz besondere Email

Eine ganz besondere Email

Blog Serie Finance Teil2 MarketDialog

Finance – Eine Branche im Wandel Teil 2

Vertriebsplanung: 5 Tipps fürs Umdenken​

Vertriebsplanung: 5 Tipps fürs Umdenken

MarketDialog auf der DIGITAL X ​

MarketDialog @ DIGITAL X

Personalschwund im Vertrieb? 6 Faktoren um entgegenzuwirken​

Personalschwund im Vertrieb? 6 wichtige Faktoren, um entgegenzuwirken

Vertrieb ist vergleichbar mit Dating Pressemitteilung MarketDialog Beitragsbild

Guter Vertrieb ist vergleichbar mit Dating

Blog Serie Automotive Teil5 MarketDialog

Automotive 4.0 – Eine Branche im Umbruch Teil 5

4 Schritte zur Erstellung von Buyer Personas für eine personalisierte Vertriebsansprache

4 Schritte zur Erstellung von Buyer Personas für eine personalisierte Vertriebsansprache

7 Elemente eines typischen Vertriebsprozesses in Unternehmen

7 Elemente eines typischen Vertriebsprozesses in Unternehmen

20 Jahre MD - Eine Seefahrt, die ist lustig

20 Jahre MD – Eine Seefahrt, die ist lustig

Blog Serie Automotive Teil3 MarketDialog

Automotive 4.0 – Eine Branche im Umbruch Teil 3

5 Best Practices zur Verbesserung der Produktkenntnisse Ihres Vertriebsteams

5 Best Practices zur Verbesserung der Produktkenntnisse Ihres Vertriebsteams

Sales Forecast in einem volatilen Umfeld

Sales Forecast in einem volatilen Umfeld

maerchen blog

7 große Vertriebsmythen und warum sie keinen richtigen Sinn machen

Christopher-Funk_Geschaeftsfuehrer-Xenagos-GmbH_Blogbeitrag

Karriere im Vertrieb

Wie erstellt man ein ideales Kundenprofil für B2B-Kunden?

Wie erstellt man ein ideales Kundenprofil für B2B-Kunden?

Wie plant man ein wirkungsvolles Vertriebsmeeting im Team? – Teil 2

Wie plant man ein wirkungsvolles Vertriebsmeeting im Team? – Teil 2

Für Kunden muss man sich Zeit nehmen

Für Kunden muss man sich Zeit nehmen

Corona-Krise erfordert von Unternehmern Mut und schnelle Entscheidungen

Manager müssen mutig sein

Blogbeitrag_zweimal_top_Arbeitgeber_MarketDialog

MarketDialog gleich zweimal zum TOP Arbeitgeber gekürt!

Wie man leistungsstarke B2B-Vertriebsmitarbeiter an sich bindet

Wie man leistungsstarke B2B-Vertriebsmitarbeiter an sich bindet

9 Tipps zum Aufbau von Vertrauen bei potenziellen Kunden​

9 Tipps zum Aufbau von Vertrauen bei potenziellen Kunden

10 Strategien zum Aufbau eines erfolgreichen abteilungsübergreifenden Teams - Teil 1

10 Strategien zum Aufbau eines erfolgreichen abteilungsübergreifenden Teams – Teil 1

5 Tipps für die Akquise während der Feiertage​

5 Ratschläge für die Akquise während der Feiertage

In Deutschland gibt es keine Vertriebskultur

In Deutschland gibt es keine Vertriebskultur

Blog Serie Finance Teil3 MarketDialog

Finance – Eine Branche im Wandel Teil 3

8 wichtige Faktoren für die Wahl Ihres ersten CRM-Systems

8 wichtige Faktoren für die Wahl Ihres ersten CRM-Systems

9 Möglichkeiten für mehr Sales-Umsatz auf LinkedIn

9 Möglichkeiten für mehr Sales-Umsatz auf LinkedIn

The Grow zu Gast bei MarketDialog

The Grow zu Gast bei MarketDialog

Blogbeitrag Weltpassworttag MarketDialog

Europäischer Datenschutztag – Was Nutzer wissen sollten.​

Sind Ihre Vertriebsdaten auf dem aktuellen Stand?​

Müssen Sie die Qualität Ihrer Vertriebsdaten verbessern?

5 Tipps zur Verbesserung Ihres Vertriebsprozesses

5 Tipps zur Verbesserung Ihres Vertriebsprozesses

Opernplatzfest 2022: Ein gemütlicher Feierabend nach unserem Geschmack

Opernplatzfest 2022: Ein gemütlicher Feierabend nach unserem Geschmack

Blogbeitrag Sales Excellence Sollte Ihr Vertriebsteam "REMOTE" arbeiten?

Sollte Ihr Vertriebsteam „REMOTE“ arbeiten?

Glühwein, Stockbrot und Marshmallows

Glühwein, Stockbrot und Marshmallows

Dr.-Tanja-Bernsau_Social-Media-Expertin_Blogbeitrag

Social Media im B2B Marketing

Hinter den Kulissen der Höhle der Löwen

Hinter den Kulissen der Höhle der Löwen

Let’s have a party

Let’s have a party

Manche Träume brauchen etwas länger

Manche Träume brauchen etwas länger

Zwei fette Gründe zum Feiern

Zwei fette Gründe zum Feiern

4 Schritte zur Erstellung von Buyer Personas für eine personalisierte Vertriebsansprache

Neue Daten zeigen. So sprechen Top-Performer über den Preis.

Blog-Serie Non-Profit Teil 2

Non-Profit – Entwicklungen und Herausforderungen Teil 2

Werden Ihre Verkaufs-E-Mails ignoriert? 5 Tipps für mehr Aufmerksamkeit​

Werden Ihre Verkaufs-E-Mails ignoriert? Diese 5 Tipps können helfen

Blogbeitrag Vertriebs Menue MarketDialog

Das Vertriebs-Menü

MarketDialog ist beim Frankfurter J.P. Morgan Corporate Challenge Lauf dabei!

Wir sind dabei: J.P. Morgan Corporate Challenge Lauf!

Blog-Serie Non-Profit Teil 5

Non-Profit – Entwicklungen und Herausforderungen Teil 5

Mark-Vitorovic_ehem.-VP-Strategic-Partners-Channel_4tiitoo_Blogbeitrag

Künstliche Intelligenz & Telemarketing

10 Strategien zum Aufbau eines erfolgreichen abteilungsübergreifenden Teams - Teil 1

10 Strategien zum Aufbau eines erfolgreichen abteilungsübergreifenden Teams – Teil 2

Tanja-Boch_Marketingleiterin-Technia_Blogbeitrag

Ein gutes Gespräch in der Corona-Krise kann Beziehungen festigen

Blogbeitrag Sales Excellence 7 Tipps für Vertriebsteams zur Anpassung an die Neue Realität​

7 Tipps für Vertriebsteams zur Anpassung an die “Neue Realität”

Stephan-Jender_Geschaeftsfuehrer-Greif-Inkasso_Blogbeitrag

Die Zahlungsmoral der Deutschen: über 60.000 Mahnungen pro Tag!

210901 Blog IT Blog Beitragsbild Teil 2

IT – Trends und Herausforderungen Teil 2

Brauchen wir einen Compliment Day?​

Brauchen wir einen Compliment Day?

Corona-Krise erfordert von Unternehmern Mut und schnelle Entscheidungen

Corona-Krise erfordert von Unternehmern Mut und schnelle Entscheidungen

paolo beitrag 1

Social Selling macht den Vertrieb nicht arbeitslos​

Pioniere im Female Recruiting ​

Pioniere im Female Recruiting

MarketDialog beim zweitgrößten Stadtlauf der Welt

MarketDialog beim zweitgrößten Stadtlauf der Welt

Wir tanzen 20 Jahre MarketDialog

Wir tanzen 20 Jahre MarketDialog

Lisa-Hartmann_Studentin_Blogbeitrag

Vertrieb ist der Aufbau von Beziehungen zwischen Unternehmen und ihren Kunden

Blog Serie Industry Teil2 MarketDialog

Industrie – Wandel und Umbruch Teil 2

Chatbots: Kleines Kundendienst-Tool oder Zukunftstechnologie?

Chatbots: Kleines Kundendienst-Tool oder Zukunftstechnologie?

20 Jahre MarketDialog – unsere Gründungsstory​

20 Jahre MarketDialog – unsere Gründungsstory

Blogbeitrag_Vertriebspsychologie_MarketDialog

Telemarketing hat viel mit Psychologie zu tun

Blog Serie Finance Teil4 MarketDialog

Finance – Eine Branche im Wandel Teil 4

Mega Überraschung zum 20-jährigen rührt zu Tränen

Mega Überraschung zum 20-jährigen rührt zu Tränen

Warum B2B-Marketer das Metaverse jetzt in Angriff nehmen müssen

Warum B2B-Marketer das Metaverse jetzt in Angriff nehmen müssen

Wie man Vertriebsmitarbeitern hilft, die ihre Quote verfehlt haben

Wie man Vertriebsmitarbeitern hilft, die ihre Quote verfehlt haben

Blog-Serie Non-Profit Teil 3

Non-Profit – Entwicklungen und Herausforderungen Teil 3

Blogbeitrag_Azubion_MarketDialog

AZUBION – Eschborner Unternehmen rollen dem Nachwuchs den roten Teppich aus.

Weshalb ist Ihr Vertriebsprozess zu kompliziert? ​

Weshalb ist Ihr Vertriebsprozess zu kompliziert? ​

MD-Team gar nicht MINI, sondern GROSS-artig beim Minigolf

MD-Team gar nicht MINI, sondern GROSS-artig beim Minigolf

11 Tools zur Verkaufsförderung, die jedes Team in Betracht ziehen sollte

11 Tools zur Verkaufsförderung, die jedes Team in Betracht ziehen sollte

7 Gewohnheiten, die Ihre Conversionrate bei Erstgesprächen verbessern werden

7 Gewohnheiten, die Ihre Conversionrate bei Erstgesprächen verbessern werden

Neukunden Beziehungsaufbau: Drum prüfe wer sich bindet.

Neukunden Beziehungsaufbau: Drum prüfe wer sich bindet.

Blog Serie Industry Teil3 MarketDialog

Industrie – Wandel und Umbruch Teil 3

Wir sind stolz! MarketDialog zum dritten Mal als bester Arbeitgeber für Frauen ausgezeichnet

MarketDialog zum dritten Mal als bester Arbeitgeber für Frauen ausgezeichnet